was ist nur mit ihm los??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von urmeline-1971 26.02.11 - 11:48 Uhr

hi ihr lieben mamis,

mein kleiner sonnenscheinen ist nachdem wir nun endlich einen rythmus gefunden haben seit drei tagen unausstehlich, nur am nörgeln und jammern. nachts schlafen ist auch nicht mehr so schön. er schläft statt der 10 stunden (1x 6 std und 1x stillen dann noch mal 4 stunden) jetzt nur noch 8 stunden und ich muss ihn alle 3 stunden , heut sogar alle 2 stunden stillen. und eh er dann endlich eingeschlafen ist bleibt für mich nur eine stunde übrig.
warum ist das so.?????
die wachstumsphasen habe ich kaum gespürt bei ihm. da war es max. 1 tag wo er mehr appetit hatte.

kennt ihr so etwas auch???

gruß carina mit tony 12 wochen alt

Beitrag von linnie73 26.02.11 - 12:09 Uhr

Es kann immer irgendwie ein Schub sein, mit 12 Wochen glaub ich ist auch einer, kann mich ehrlich gesagt nicht mehr so dran erinnern.
Jedenfalls die ersten Schübe hab ich auch nicht so dolle gemerkt und dann waren später ein paar die man dann dolle merkte.


lg

Beitrag von tosse10 26.02.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

bei den Kleinen sind alles Phasen. Ein wirklich fester Rythmus findet sich erst später. Wenn man mal eine Zeit hat wo es gut läuft, dann sollte man die genießen und wissen das es auch wieder anders werden kann. Unser Großer hat erst so ab einem Jahr zuverlässig durchgeschlafen und nur noch einen Mittagsschlaf gebraucht. Auch andere Kinder die ich kenne haben mindestens ein halbes Jahr gebraucht um ihren Rythmus zu finden.

LG