Blutdruck Frage....welcher Wert ist richtig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmeltier5 26.02.11 - 12:16 Uhr

Hallooooo#winke,

Habe folgendes Problem und hoffe das ihr mir helfen könnt.Habe ja keine so guten Dopplerwerte und soll auf meinen Blutdruck achten.Habe mir jetzt ein Gerät gekauft und bin total verunsichert.auf der linken seite nur mal so ein beispiel habe ich 109/64 und direkt danach gemessen auf der rechten 154/78.welcher wert stimmt den jetzt.bei jeden Messungen seid ca.4 Tagen habe ich immer so extreme Schwankungen.dsazu kommt das mir mal Schwindelig ist mal habe ich schweißausbrüche mal geht es mir gut.Blicke da nicht mehr durch.das gerät macht mich total verrückt.achte auch darauf 5 Minuten erst zu sitzen bevor ich messe.Hatte das schon jemand?

Einen schönes Wochenende wünsche ich

LG Maren

Beitrag von jule-ben-inside 26.02.11 - 12:30 Uhr

Hey Maren,
In der SS ist eigentlich nur der untere Wert interessant der sollte nicht regelmäßig über 90 liegen deiner liegt da auf der re seite bei 78 das ist noch voll im Rahmen. Auf der rechten SRR meistens höher da es nicht so herznah ist wie auf der linken Seite. Ich musste ne Zeitlang auch mein rr kontrollieren wegen v. a eklampsie in welcher Woche bist du den??
Such dir auf jeden fall eine Seite aus zum messen nimm am besten die Linke den die ist auch herznah und die würde man auch im kh nehmen. Mach dich da nicht bekloppt den noch ist der Blutdruck wirklich ok.
Warte vielleicht ein paar Minuten länger leg dich ne halbe Std schön entspannt auf die couch und mess dann.

Liebe grüße

Julia+Ben 28.SSW

Beitrag von murmeltier5 26.02.11 - 12:37 Uhr

Hallo Julia,

Ok dann bin ich etwas beruhigter.Ich fange am Montag die 26 SSW an.
Heute denke ich hätte ich mir mal nicht so ein Gerät gekauft.Bin nämlich keiner der so schnell ins KH fährt .Meinen nächsten Dopplertermin habe ich erst am 15.03.
Wird schon alles gut gehen#schwitz.

LG Maren

Beitrag von sweet-dreamy 26.02.11 - 16:08 Uhr

Sag deinem Doc mal dass die Werte an beiden Armen direkt nacheinander gemessen so dolle unterschiedlich sein können...
Manchmal kann es einen Grund haben, manchmal nicht... lass es abchecken um sicher zu sein

Beitrag von klara4477 26.02.11 - 12:57 Uhr

Nicht böse sein, aber bitte keine falschen Auskünfte geben, ist in solchen Fällen echt bedenklich.

Normalerweise sollte der Blutdruck annähernd seitengleich sein, bzw. wenn überhaupt auf der linken Seite (minimal) höher als auf der rechten. Direkt hinterm Herz ist der Druck nämlich am grössten und das Herz liegt nunmal links.
Ausserdem sind solche Blutdruckunterschiede zwischen beiden Armen irgendwie schon ziemlich bedenklich. Wenn die TE also ganz sicher einen Messfehler ausschliessen kann würde ich mit den Werten umgehend beim Arzt vorstellig werden, denn SO dürfen die Werte nicht sein.

Beide Werte für sich genommen sind nicht schlimm, aber der Unterschied ist gewaltig und darf nicht sein, und die Seiten stimmen auch nicht.

P.S.
Da ich aus dem medizinischen Bereich komme weiss ich in dem Fall wovon ich rede.

Beitrag von murmeltier5 26.02.11 - 13:08 Uhr

Hallo,

Also muß ich doch zum Arzt..........reicht da Montag?Ich bin jetzt wieder so hin und her gerissen.Habe gerade nochmal gemessen links war 109/62 und rechts 140/77ist das auch bedenklich?Was meinst du mit die Seiten stimmen auch nicht?

LG

Beitrag von klara4477 26.02.11 - 13:48 Uhr

Die Werte für sich genommen sind beide wieder unbedenklich, ABER diese Seitendifferenz zwischen beiden Armen hört sich nicht gut an.

Mit die "Seiten stimmen nicht" meinte ich das, wenn überhaupt Differenz zwischen beiden Armen, der Druck auf der linken Seite höher sein müsste, nicht auf der rechten.

Hast Du eine Hebamme? wenn ja würde ich vieleicht die erstmal anrufen und da nachfragen.
Ansonsten reicht sicherlich auch Montag der Gyn. Denn was immer Du da hast (muss ja nicht zwingend was schlimmes sein, gehört aber in jedem Fall kontrolliert) hast Du das vermutlich nicht erst seit gestern.
Solltest Du allerdings arge Kreislaufprobleme haben/bekommen würde ich auch am Wochenende jemanden draufschauen lassen.

Ach ja, und bitte jetzt nicht zig mal am Tag nachmessen sondern weiter nur so wie vom Arzt empfohlen, denn sonst macht man sich nur verrückt und das ist auch nicht gut für den Blutdruck.