Welchen Boden im Kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von .mondlicht.4 26.02.11 - 12:18 Uhr

Ja, ich weiß, ich habe noch massig Zeit und wir wollen erst Richtung Pfingsten das Arbeitszimmer ausräumen.

Wollte aber von euch mal wissen, welche Böden ihr im Kinderzimmer habt? Wir wohnen derzeit zur Miete und bei uns ist alles gefließt. Mache mir gedanken, ob das fürs Kinderzimmer zu kalt ist und ob wir evtl. einen Teppich reinlegen sollten.

Welche Böden habt ihr und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

lg mondlicht (13. SSW)

Beitrag von mainecoonie 26.02.11 - 12:21 Uhr

Wir haben Parkett, legen aber auch einen Teppich rein, sonst wirkt es irgendwie ungemütlich.

Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 25+2

Beitrag von winniwindel 26.02.11 - 12:26 Uhr

Ich hatte in meinem Kinderzimmer immer nur PVC. Ich fands garnicht toll, denn man hat einfach immer Eisfüße!
Ich möchte für mein Kind wenigsten einen großen Teppich haben, wenn nicht sogar so Auslegware für den kompletten Boden.

Beitrag von shiningstar 26.02.11 - 12:37 Uhr

Wir haben im Kinderzimmer Laminat, werde aber später -denke mal ab Krabbelalter -noch einen Teppich rein legen, also für die Spielfläche...

Beitrag von irish.cream 26.02.11 - 12:39 Uhr

Hi,

wir haben uns bewusst für Laminat entschieden - wie in den anderen Wohnräumen auch!

Gründe für mich waren:
Mein Mann und ich sind Allergiker - Laminat ist einfacher und hygienischer zu reinigen als Teppich!
Schon bei meinem "Großen" war es Ritual, dass er abends vor dem Zu-Bett-Gehen 1 Mama-Papa-Stunde hatte, d.h. er durfte nackig in seinem Zimmer roben/krabbeln/toben usw mit Mama und Papa spielen - ohne Ablenkungen!
Das dabei aber auch mal etwas daneben ging, wenn man 1 Stunde ohne Windel rumläuft ist klar - und da war der Vorteil Laminat wieder da ;-)

Der Gemütlichkeit wegen lag/liegt im KiZi aber auch ein großer (2x2m) Spielteppich in der Spielecke, damit man beim Bauen auch weich sitzen kann usw.. so ein Teppich ist aber auch wieder besser zu reinigen oder notfalls zu entsorgen, als Auslegeware..

aber, dies ist nur meine Meinung!
Meine Nachbarin (ihr Junge ist genau im gleichen Alter) hat Auslegeware im KiZi und ägert sich seit dem der Junge 8 Monate ist - Flecken vom Übergeben, irgendwas reingeschmiert, bemalt usw und nix geht raus..

Überleg es dir.. grüße
Tanja mit Brian (3) und Amy (34.ssw)

Beitrag von canadia.und.baby. 26.02.11 - 13:09 Uhr

Wir haben im Kinderzimmer und schlafzimmer Laminat und im rest der Wohnung Fliesen.

Wir haben keine Fußboden Heizung!


Jasmin spielt nur im Wohnzimmer (bissher) und sie hat im Winter einfach eine Strumpfhose unter der Hose. Geht super so.

Jasmin friert nicht und spielt sehr gerne auf dem Boden.


Als sie noch kleiner war und nicht so mobil, lag sie auf 2 Wolldecken.

Hier kommt nie wieder Teppich rein!


LG
Cana mit Jasmin 15 Monate

Beitrag von victorias 26.02.11 - 13:20 Uhr

Ja ein gesamter Teppichboden klingt vlt gemütlicher und wärmer, aber meiner Meinung nach ist ein Laminat am besten....
Wir haben im künftigen Kinderzimmer auch Laminat so wie in den anderen Zimmern (außer Vorzimmer = Fliesen) aber ich möchte auf jeden Fall einen Teppich reinlegen. Ich denke auch dass es von der Reinigung leichter funktioniert, und wenn's gar nicht mehr geht wegschmeißen und einen neuen kaufen....das geht mit einem Teppichboden nicht so schnell.

Liebe Grüße
Victoria + Bauchzwergi 15+4

Beitrag von zaubertroll1972 26.02.11 - 13:56 Uhr

Hallo,
wir haben Laminat mit Teppich ( Spielteppich ).
Fliesen gehen gar nicht im KInderzimmer. Da würde ich einen Teppich auslegen.

LG Z.

Beitrag von bebianbord 26.02.11 - 15:17 Uhr

Wir haben ins kinderzimmer kork legen lassen und zwar ist der jetzt nicht mehr zum reinkleben sondern zum klicken wie laminat....der kork an sich ist weicher u wärmer als laminat aber von der pflege her gebau wie laminat zu händeln.....für uns war das die optimale lösung...und un die spielecke kommt natürlich noch ein schöner bunter teppich
#winke

Beitrag von emeliza 26.02.11 - 16:26 Uhr

Hallo,

wir haben in allen Kinderzimmern Parkettboden und darauf dann Teppiche. Ich finde es sehr schön, gemütlich, leicht zu pflegen und vor allem schön zum spielen, wenn die Kinder größer sind. Meine beiden großen spielen gerne mit Playmobil und Lego, die Sachen stehen einfach auf einem glatten Boden besser, als auf einem flauschigen Teppich.

Fliesen finde ich allerdings auch etwas kalt fürs Kinderzimmer. Was haltet ihr denn davon z.B. Laminatboden darüber zu legen. Der wird ja heutzutage nicht mehr verklebt und kann später einfach wieder rausgenommen werden.

LG Sandra

Beitrag von flamingoduck 26.02.11 - 18:08 Uhr

Hallo Mondlicht,

Im Kinderzimmer ist bei uns dieses "Click"-Laminat und dann kommt noch ein schöner Teppich in fröhlichen Farben rein.
(unter den Teppich plane ich diese "Rutschgitter" aus Gummi, damit der Teppich nicht so leicht wegrutscht).

Bei deinen Fliesen würde ich (wenn Du es nicht ändern kannst) auf jeden Fall einen schönen Teppich kaufen. Und Rutschgitter darunter legen ;-))

LG flamingoduck

Beitrag von hael 26.02.11 - 22:05 Uhr

wenn es eine Mietwohnung ist, würde ich einfach ein Teppich kaufen. Entweder ein größer oder z.B. zwei kleinen/mittelgroßen.