Magen Darm Virus

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von umkassem 26.02.11 - 12:53 Uhr

Hallo zusammen!!

Oh je was für ne Nacht,und was für ein Tag bis jetzt!Habe ne volle Waschmaschiene laufen.Und schon 4 mal Kind umgezogen!Body Oberteil Strumpfhose ......Ich glaube mein kleiner 20 monate.Hat Magen Darm Virus!Hat Durchfall und erbrochen und klagt über " AUA"Habe ihm Fenchel Kümmel Anis Tee gemacht und etwas gegen Durchfall gegeben! Wer hat noch nen kleines Was MD Ha???Herrscht das momentan denn???Das fing bei uns so gegen 24 uhr ann das ihm schlehct war und Bauch weh hatte!Wie kann ich ihm denn noch helfen??

Beitrag von emilylucy05 26.02.11 - 13:11 Uhr

Hi,

ja, Magen Darm geht zur zeit um. Wir hatten es diese woche zu dritt hier. :-(
Den oben genannten Tee, das ist zwar gut gemeint aber ich habe einen ähnlichen hier stehen und der ist stuhlfördernd! Ich mach meist nur Fenchel oder Pfefferminztee. Gebe viel stopfende sachen wie Banane, karotten, Karottensaft. Ein geriebener brauner Apfel wirkt auch stopfend. Bei uns war es nach 3 tagen wieder vorbei. Probiotischen sachen hat mir die KiÄ empfohlen um den Darm zu unterstützen. Sonst eigentlich fettige sachen meiden.

LG emilylucy

Beitrag von sanniundmarco 26.02.11 - 14:00 Uhr

hi,

ja ich glaub es geht rum momentan.unser kleiner (18Monate)hat seit Donnerstag Durchfall,aber kein Erbrechen zum Glück.Die Ärztin meinte,er bekommt einen Backenzahn (das wäre dann bereits Zahn Nr.17!),da er sonst fit ist,aber kaum was essen will....
Mal sehen,haben DiarrhoeSan Saft bekommen und mache ihm Fencheltee und Zwieback...

lg
susanne

Beitrag von romance 26.02.11 - 19:54 Uhr

Huhu,

oh das kenne ich. Seit eine Woche hat sie es und ich zwar zweimal die Woche schon beim Kinderarzt. Die Woche war ihre KH Tasche bereit. Da der Arzt vermutet hat, das es evtl noch ins KH geht. Sicher ist halt sicher.

Dann bekam sie noch eine Erkältung, sie ist nun jede Nacht bis zu zwei Stunden wach. Heute Nacht hat mal mein Mann dienst und ich darf schlafen.
Morgen wäre es egal, da ist Oskar Nacht.

Hast du es mit Heilnahrung probiert?

Meine scheint Humana nicht zu vertragen, sie ist und trinkt es so gut wie gar nichts. Und heut hatte sie heute Abend so geschrien und lies sich nicht beruhigen, das wir vermuten das es davon kommt. Das hatten wir mit 3 Monaten schon.

Oder hast du selbst Perentool zu Hause. Das kannst du ihm geben, nicht die Kapsel aber den Inhalt in Brei.

Gute Besserung.

LG Netti