War schon jemand in Ca´Savio/Italien?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von verenchen1508 26.02.11 - 13:16 Uhr

Hallo,

wir planen unseren Urlaub im Mai/Juni. Wir überlegen nach Ca´Savio zu fahren. Hat jemand Erfahrungen?

Grüßle
Verenchen

Beitrag von njeri 26.02.11 - 15:51 Uhr

Wir waren dort schon zwei Mal auf dem Campingplatz, jeweils in einem Happy camp Zelt. War schön dort, zwar nicht besonders aufregend, aber gerade mit kleinen Kindern ideal.
Wir waren beide Male Ende Mai/ Anfang August. 30° hatten wir nicht, geregnet hat es auch ein paar Mal, aber wir könnten jeden Tag baden.

Dieses Jahr fahren wir wieder, allerdings Ende August.

was willst du denn wissen?

Beitrag von verenchen1508 26.02.11 - 20:09 Uhr

Nun zunächst sind wir uns mit der Anfahrt nicht sicher: wir planen mit dem Auto zu fahren oder ob doch fliegen besser wäre? Wir haben einen 2 jährigen Sohn dabei.

Wie warm war es denn im Mai, wir würden auch im Mai/Juni fahren?
Waren dort viele Familien mit Kleinkindern?
Konntet ihr auch schon im Mai baden gehen oder war das auf August bezogen?
Wie sauber war eure Unterkunft? Bzw. der Campingplatz?
Kannst du auch etwas über die Caravans sagen, hast ja geschrieben, dass ihr ein Zelt hattet, aber viell. hast du ja am Rande was von den Häusern mitbekommen.


Fragen über Fragen......

danke schonmal,#danke

Verena

Beitrag von njeri 26.02.11 - 20:39 Uhr

Wir waren bisher nur im Mai und im Juni dort unten, hab mich vertippt...#klatsch. Und jedes mal war Badewetter, wenn auch nicht richtig hochsommerlich.

Ich finde den Campingplatz ideal für kleine Kinder. Der Strand ist einmalig, das Meer verhältnismäßig warm und ganz flach, und Pool und Spielplatz finden die Kinder sowieso super. Entsprechend viele Familien mit Kleinkindern waren auch da.

Der Campingplatz ist ordentlich, nicht übermäßig streng reglementiert, aber vielleicht etwas weitläufig. Wenn man seinen Stellplatz recht weit hinten hat, muss man schon etwas laufen, bis man vorne beim Pool ist. Aber zum Meer ist es nirgends weit.

Unser Zelt ist immer ganz ok, aber halt ein Zelt. Die Mobilehomes sind da schon komfortabler, allerdings stehen die oft etwas eng, finde ich.
Da es aber die unterschiedlichsten Typen und ganz verschiedene Anbieter gibt, kann man dazu kaum etwas sagen. Bei wem habt ihr denn euren Caravan gebucht?

Und wir fahren immer mit dem Auto, aber von uns aus ist das auch nicht weit (5-6 stunden max.) Wir kommen ganz aus dem Süden:-).

Beitrag von verenchen1508 26.02.11 - 20:51 Uhr

Herzlichen Dank für die ganzen Infos.

Noch haben wir nicht gebucht, aber wir würden wohl über Eurocamp buchen. Oder würdest du uns einen anderen empfehlen?
Gibt es eigentlich in Ca´savio nur einen Campingplatz?

Wir kommen aus der Nähe von Koblenz, so dass die Anfahrt für uns leider doppelt so lange wäre wie eurer.

Beitrag von njeri 26.02.11 - 21:35 Uhr

Eurocamp ist eine der teureren, dabei sicher nicht besser als anderen (aber auch nicht schlechter).

Dort unten liegt ein Campingplatz am anderen, die ganze Küste entlang. Direkt neben Camping Ca`savio liegt nochmal ein anderer (Name vergessen).
Einige sind sogar noch um einiges größer, sicher noch besser organisiert (vielleicht sogar zu organisiert) und haben noch gigantischere Poolanlagen. Das brauchen wir aber nicht, außerdem stimmt beim Ca`savio einfach auch das Preis- Leistungsverhältnis, einige andere sind richtig teuer.

Beitrag von anniha 27.02.11 - 14:00 Uhr

Hallo!
Wir waren schon mal ein einem Mobilhome von Eurocamp auf dem CP Ca Savio. Damals sind wir von Frankfurt/Hahn nach Venedig/Treviso geflogen. Den Transfer vom Flughafen zum CP hat Eurocamp organisiert! Es war ein rundum perfekter Urlaub!
Allerdings kann ich den Tipp von meiner Vorschreiberin - was Sardinien angeht - voll und ganz unterschreiben! Mit Cavallino & Co. in keinster Weise zu vergleichen! Falls Du Interesse hast: Dort kann ich Dir den CP Isuledda empfehlen, ebenfalls über Eurocamp buchbar. Und auch dort kann man ganz bequem mit dem Flieger hin und den Transfer dazubuchen.
Gruss

Beitrag von verenchen1508 27.02.11 - 20:33 Uhr

#danke für die vielen Antworten.

Wir haben uns für den CP Ca Savio jetzt entschieden. Für unsere Ansprüche ist er, wie wir finden, völlig in Ordnung.

Nun müssen wir nur noch entscheiden über wen wir buchen, so kostet es bei Selectcamp ca. 400 Euro für 10 Nächte und bei Eurocamp 700 Euro für 10 Nächte. Mhhh#gruebel
Da muss es doch gravierende Unterschiede bzgl. der Unterkünfte geben, oder?

Naja, ich muss mal recherchieren.

Die Vorfreude auf den Urlaub ist schon da.....#huepf

Beitrag von njeri 28.02.11 - 09:11 Uhr

Gute Wahl:-D
Klar ist Venetien nicht die interessanteste Gegend Italiens und sicher ist Sardinien landschaftlich schöner, aber gerade mit kleinen Kindern ist es dort ideal für einen unkomplizierten Badeurlaub. Sardinien läuft ja nicht weg...

Meiner Meinung nach gibt es keine wirklichen Unterschiede zwischen den einzelnen Agenturen. Man kann immer Pech haben bzgl Lage und Alter der caravans (oder auch Glück), das hat nichts mit der einzelnen Agentur zu tun. Von der Art her sind alle Mobilehomes einer Kategorie etwa gleich und auch etwa gleich ausgestattet.
Eurocamp hat noch einen zusätzlichen Miniclub, bei Select Camp weiß ich das jetzt nicht genau.

Wir haben letztes Jahr Pfingsten 120€ für eine Woche Zelt bei Happy Camp gezahlt (caravan hätte etwa 330€ gekostet). Vergleichen lohnt sich also;-).





Beitrag von waldwuffel 01.03.11 - 23:40 Uhr

Hi,

uns hat es dort auch gefallen.

Ich denke bei wem du buchst ist egal. Schau das eine Klimaanlage dabei ist ;o)
Bei uns war damals Eurocamp am billigsten und das war super!!!. Ich kann mich aber auch nicht mehr erinnern, wo selectcamp seine Unterkünfte hatte#kratz

Aber bei dem Preisunterschied...

LG waldwuffel

Beitrag von njeri 02.03.11 - 09:06 Uhr

Im Sommer hast du definitiv recht mit der Klimaanlage (wenn man auf Klimaanlage steht...).
Ende Mai / Anfang Juni braucht man die dort unten aber sicher nicht. Da ist man froh, wenn mittags mal die 30° geknackt werden;-).

Beitrag von waldwuffel 02.03.11 - 13:30 Uhr

#hicks
Sorry, den Zeitraum hat ich überlesen und da wir seit 3 Jahren ein Schulkind haben denke ich automatisch immer gleich an Sommer.
Wir stehen grds auch nicht auf die KA, aber zum Schlafen-können finde ich die nachts schon recht wichtig. Wir haben unsere jetzt schon nachts an, da es kaum mal unter 25° in der Wohnung wird.Ist aber auch Florida ;-)

Na dann...viel Spaß und einen schönen Urlaub,

waldwuffel

Beitrag von italyelfchen 26.02.11 - 20:56 Uhr

Huhu,

also ich rate zur Flugreise (schreibst ja, dass ihr da überlegt), weil es mit Kindern einfach unstressiger ist, als so lange Autofahrten. Und dann rate ich gleich zu einer ganz anderen Gegend, Venezien (Venedig ausgenommen) ist wirklich eine der hässlichsten und un-italieinischsten Ecken der italienischen Küste!

Wir wäre es mit Kalabrien:
http://www.google.de/images?um=1&hl=de&client=safari&rls=en&tbs=isch%3A1&sa=1&q=Tropea&aq=f&aqi=g10&aql=&oq=

http://www.google.de/images?um=1&hl=de&client=safari&rls=en&tbs=isch%3A1&sa=1&q=capo+vaticano&aq=0&aqi=g10&aql=&oq=Capo+

Den Marken:
http://www.google.de/images?um=1&hl=de&client=safari&rls=en&tbs=isch%3A1&sa=1&q=Sirolo&aq=f&aqi=g2&aql=&oq=

Oder gleich Sardinien:
http://www.google.de/images?um=1&hl=de&client=safari&rls=en&tbs=isch%3A1&sa=1&q=costa+smeralda&aq=0&aqi=g6&aql=&oq=Costa+sm

http://www.google.de/images?um=1&hl=de&client=safari&rls=en&tbs=isch%3A1&sa=1&q=villasimius&aq=0&aqi=g4&aql=&oq=Villasi

So schön ist Italien! #verliebt

Zum Vergleich:
http://www.google.de/images?um=1&hl=de&client=safari&rls=en&tbs=isch%3A1&sa=1&q=ca+savio&aq=0&aqi=g2&aql=&oq=ca+sa

;-)

Liebe Grüße
Elfchen