Helm auch fürs Dreirad? Gewöhnung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sterntaler7 26.02.11 - 13:20 Uhr

Hallo,

unsere kleine flitzt schon mit dem Puky umher und hat da draußen dann einen Helm auf. Jetzt findet sie außerdem das Dreirad toll was Mama antreibt :-) heißt selber fahren klappt noch nicht. Wäre auch etwas früh.
Wenn wir dann öfter wechseln, frag ich mich, ob es sinnvoll ist dort auch einen Helm zu nehmen, das es dann kein gerangel gibt, was das Thema Helm angeht? Eigentlich denke ich muss da kein Helm sein, erst recht solang ich schiebe, frage mich aber, weil ich dann schon diskusionen kommen sehe, also Trotzigkeit wenn sie da keinen braucht. Beim Puky aber schon. ( Bordstein Heizer) und mir ist das mit Helm lieber wegen dem Kippen. Meint ihr, lieber gleich auch Helm auf dem Dreirad, damit das garnicht zur Frage steht, und einfach gewohnheit wird, Fahrzeuge = Helm auf?

Grüße

Beitrag von annleo 26.02.11 - 14:04 Uhr

Hallo sterntaler! :-)

Also für mich ganz klar: mit Helm!!! #pro

Um Dir Diskussionen zu ersparen gleich daran gewöhnen, dass
man Fahrzeuge (Dreirad, Roller, Laufrad,........) NUR mit Helm fahren
darf!
Im Auto muß man ja auch immer angeschnallt sein........
(Sollte man zumindest, obwohl ich immer wieder das Gegenteil
beobachten kann... #klatsch:-[ )

LG
#sternannleo#stern

Beitrag von wolli-andi 26.02.11 - 14:20 Uhr

Aber natürlich mit Helm,Amelie hat sich ihren ersten auch mit 2 Jahren schon selbst ausgesucht und sie steigt nur auf Puky´s, wenn sie den Helm aufhat.

Sie weiß auch schon, daßwir ihn auf Spielplatz und co. aubmachen, bevor sie schaukeln und rutschen geht, weil das gefährlich werden kann.

Von Anfang an ist sie das gewöhnt und belehrt mit ihren 2,5 Jahren diejenigen Kinder, die oben ohne unterwegs sind#verliebt.

LG wolli

Beitrag von sabrina1980 26.02.11 - 15:08 Uhr

#sonne

sicherlich...so kann man es auch machen.

Aber mal ehrlich...auf einem Dreirad einen Helm#gruebel nun würde es mich schon interessieren ob Kinder die mit dem Bobby Car durch die Gegend flitzen auch einen Helm tragen.? Oder geht die Konsequenz dann doch nicht so weit?

lg
Sabrina

Beitrag von die-julia 26.02.11 - 19:39 Uhr

also unsere hat auf ihrem bobby car auch ihren helm an. wir haben ihr einen gekauft, nachdem sie einmal beim absteigen mit dem fuss hängengeblieben ist und mit dem kopf fast auf den beton wäre... naja, sicher ist sicher!
sie zieht ihn auch gerne an... und ist ganz stolz #huepf

liebe grüße julia mit nele#winke

Beitrag von laratabea 26.02.11 - 20:55 Uhr

hallo

unser kleiner hat auch beim bobby car fahren einen Helm auf!!

Er weiß das er nur mit helm fahren darf und ist auch überhaupt kein problem, denn sein Helm gefällt ihm ja.
Auch auf dem Dreirad hat er ihn auf - er tritt noch nicht selber fängt jetzt erst an es zu lernen.

lg laratabea

Beitrag von sabrina1980 26.02.11 - 23:08 Uhr

Okay...dann bin ich wohl einer der wenigen die ihrem Kind keinen Helm beim Bobby car&Dreirad fahren aufsetzt...beim Fahrrad&Laufrad fahren aber schon...

lg
Sabrina