Durchfall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cindytippmann 26.02.11 - 13:38 Uhr

Hallo
Ich hab ein Problem und zwar hat meine Maus durchfall, weiß nicht was ich machen soll.
Ich stille voll.
Sie ist jetzt heut auf den Tag genau 8 Tage zuhause.
Waren ja am Montag bei Kinderdoc und er sagte alles okay bei ihr er ist zufrieden.
Die kleine Maus kam am 22.11.2010 zur Welt in der 24+2ssw
Das Entlassungsgewicht am 18.2 war 2780 gramm.
Beim Doc am Monatg hatte sie 2800 gramm genau.
Heute habe ich sie gewogen und die wage sagte 2880gramm.
Ich finde es sehr wenig was sie zugenommen hat.
Zumal sie mehrmals am Tag in die Windel macht sagen wir 3 mal am Tag und 2 mal in der Nacht und das hört man ( Durchfall ).
Bitte Helft mir.

Beitrag von tioni84 26.02.11 - 13:44 Uhr

Hallo,

ich glaube du bist hier etwas im falschen Forum. Frage doch mal im Fruhchen oder Baby Forum nach. Die können dir dort sicherlich besser helfen.

Hier gibt es zwar auch schon welche die Mütter sind, dennoch wollen wir es alle noch werden.

Drücke dir trotzdem die Daumen, dass nichts ernstes ist. #liebdrueck

Beitrag von lilo73 26.02.11 - 13:59 Uhr

Wie kommst du darauf, dass sie Durchfall hat? Stillstuhl ist totaal flüssig und auch wenn du die Flasche gibst ist flüssiger Stuhl normal. Wenn sie zunimmt, ist alles ok. Stillbabies machen 6-8 mal am Tag in die Windel. Alles normal
lilo

Beitrag von cindytippmann 26.02.11 - 14:08 Uhr

Danke
Ja hab es leider zu spät gemerkt, das ich im falschem forum bin sorry.

Beitrag von uta27 26.02.11 - 14:10 Uhr

Hallo!
Ich denke, Dein Kind hat Keinen Durchfall!
Dünne (auch sehr dünne!!!) Stühle bis zu 6 mal in 24 Stunden sind normal und naturgewollt in der Stillzeit!
Das Kind benötigt, hochkalorische, leichtverdauliche und kleinvoluminöse Nahrung. Das ist durch die Muttermilch gegeben!
Kannst Du dir vorstellen, dass So ein kleines Kind drücken muss, um seinen Stuhl abzusetzen? Das wäre nicht naturgewollt!
Ich kenne mich mit künstlicher Babymilch nicht aus, denke aber, gerade bei der pre-Milch ist es genauso!
Wegen der Zunahme: Du hast nicht die gleiche Waage wie Dein Kinderarzt! Somit hast Du keine sicheren Angaben zum vorherigen Gewicht.
Lass die wiegerei sein! Das macht dich nur wuschig!
Das ist auch kontraproduktiv dem stillen gegenüber, da durch Deine Verunsicherung allzuoft zur künstlichen Milch gegriffen wird, und das solltest Du verhindern!
Stille dein Kind so oft es möchte!
Falls Du Fragen hast, kannst Du mich jederzeit fragen! Ich habe 12 Jahre stillerfahrung und gebe gerne weiter, was für mich hilfreich war!
Liebe Grüße, Uta