nach 3 monaten noch milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von babygirljanuar 26.02.11 - 13:59 Uhr

huhu!!!!

also ich hab mitte dezember abgestillt. bzw die kleine hat sich selber abgestillt. nun ist es so, dass ich vor ner woche wie einen milcheinschuss hatte. hab aber nicht geschaut ob milch kommt. jetzt hab ich vorhin ein ziehen in der brust gehabt. hab dann mal leicht gedrückt da kam milch raus. jetzt 15 minuten später die andere brust auch. gezogen, es kam milch. die sind aber jetzt nicht prall wie nach einem milcheinschuss. bin total verwirrt ob das normal ist. muss sagen, dass ich auch am hibbeln bin und die mens nicht kommen will. aber der test war negativ... und nein, ich will jetzt nicht hören ob ich schwanger sein könnt oder nicht. sondern ob das nach 3 monaten noch normal war. die milch war eher durchsichtig statt weiß

lg

Beitrag von sako2000 26.02.11 - 14:08 Uhr

ja, es ist normal.
ich habe mitte november abgestillt und habe auch noch leicht (durchsichtige) milch in beiden bruesten.

gruss, claudia

Beitrag von anico 26.02.11 - 14:46 Uhr

vielleicht sind es ja anzeichen für deine mens. ansonsten kenne ich mich da nicht aus :-)

Beitrag von blackangel-3 26.02.11 - 15:39 Uhr

Ich habe auch noch Milch und habe im Oktober entbunden und nicht gestillt.

Beitrag von hailie 26.02.11 - 16:17 Uhr

Ja, das ist normal. Es kann sogar nach Jahren noch Milch da sein.

LG

Beitrag von plaume81 26.02.11 - 20:48 Uhr

Hallo,

habe im September abgestillt - habe die lezten 2 Moante schon sehr wenig und unregelmäßig gestillt und es kommt noch imm Milch.

Lg