Hilfeeee, solche Zahnschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muffy83 26.02.11 - 16:50 Uhr

Huhu Mädels,

ich bräucht mal eure hilfe.
Ich hab seit heute Mittag extreme Zahnschmerzen.
Hab mittag eine halbe Paracetamol genommen und vor ner Std nochmal ne halbe.
Zum Notdienst mag ich ehrlich gesagt nicht gehen weil ich ein sehr sehr grosse Angst vorm Zahnarzt habe und ich nur zu meinen gehe, denn ich halt vertraue.
Montag werd ich auf jeden Fall gehen.

Jetzt meine Frage, darf ich, wenn ich später nochmal solche schmerzen habe nochmal eine halbe nehmen oder lieber nicht?
Habt ihr noch irgendwelche Tipps was man gegen diese schmerzen machen kann??

Wünsch euch noch einen schönen Samstag

Lg Simone mit Bauchbohne #ei (11SSW)

Beitrag von rose1980 26.02.11 - 16:54 Uhr

Huhu

Oh man, Zahnschmerzen sind wirklich schrecklich...ich fühle mit dir.

Wegen den Tabletten weiss ich nicht so recht, mein FA sagte mir damals das ich bis zur 12.ssw gar keine Schmerzmittel nehmen soll.
Aber dann frag ich mich auch wieder, was will man machen, wenn man höllische Schmerzen hat #zitter

Also ich an deiner Stelle würde in einem KH anrufen, und einfach mal fragen.

Gute Besserung
Tanja 12+3

Beitrag von finchen.79 26.02.11 - 16:55 Uhr

Hallo,

also Paracetamol kannst du in der Schwangerschaft in Maßen nehmen, aber ich würde lieber zum Notdienst gehen.....und lass dir dort vor der Behandlung eine örtliche betäubung ohne adrenlin geben. Ich denke die Schmerzen bis Montag auszuhalten ist für dich und das Baby belastender und stressiger als wenn du zum Notdienst fährst!!! Bin übrigens auch ein totaler Zahnarztschisser. :-)

GLG Finchen #winke

Beitrag von manu0379 26.02.11 - 17:09 Uhr

Hast du Ibu zu Hause? Dann nimm die. Im jetzigen Stadium der Schwangerschaft darfst du die nehmen - Auskunft meiner FÄ am Anfang meiner Schwangerschaft - und die wirken bei starken Schmerzen einfach besser als Para.

Gute Besserung

Beitrag von winter2010 26.02.11 - 17:21 Uhr

Meine Oma schwört auf Nelken, einfach in den Mund nehmen und zu den Zahn geben der Schmerzt. Von Ibu würde ich Abstand nehmen, das Mittel der Wahl ist Paracetamol. Ansonsten ab zum Zahnarzt.

Beitrag von tinylwl 26.02.11 - 17:59 Uhr

siehst da fängts schon an..
rufe mal lieber im kh an.
denn ich habe sowohl FA als auch HA und in der 5apotheken nachgefragt.
hatte nämlich in der 8. woche zahnschmerzen, du darfst höchstens 4 paracetamol nehmen und KEIN Ibu... deswegen frag lieber nochmal beim arzt nach und lass dich schnell behandeln. denn du stresst dich und dein kind ja total wenn du noch bis montag mit der behandlung wartest.
und du brauchst keine angst vorm ZA haben, die behandeln dich mit Samthandschuhe da du schwanger bist ;-)
gute besserung
tiny+dino

Beitrag von sweetfay 26.02.11 - 21:36 Uhr

Hi

ich hatte das vorgestern und war gestern beim Zahnarzt, es wurde eine wurzel behandlung gemacht.

Ich habe auch sehr große angst vorm Zahnarzt, aber ich bin lieber gestern morgen noch hin gegangen bevor ich dieses we zum not dienst musste.

Ich weiß vom meinem Fa ( da ich bis montag anbwarten soll ob die schmerzen nach lassen, wenn nicht wird der zahn gezogen, aber bis jetzt sind keine schmerzen mehr da) das ich 3-4 Paracetamol 500 nehmen darf.

Ich weiß wie du dich fühlst, und hoffe das du das bis monatg noch aus kommst, und ich kann dir nur raten geh hin auch wenn die schmerzen nach lassen sollte.

Und ansonsten kannst du nur noch kühlen.


Viel erfolg

LG Sweetfay

Beitrag von sweetfay 26.02.11 - 21:47 Uhr

ich noch mal

wollte das noch mal erwähnen NUR 3-4 Tabletten am tag.

kann ja sein das jemand sich denkt auf einmal 3-4 zu nehmen;-);-)