was soll ich tun???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von flummi1988 26.02.11 - 17:31 Uhr

habe seit ca. 2 Stunden so alle paar Sekunden so nen Stechen/Pochen rechts im Unterleib. Kommt wirklich nur alle 30 sekunden oder nach einer minute dann wieder. Sticht oder pocht dann einmal und is wieder weg... Total komisch, tut nicht mal wirklich weh. Es ist sehr unangenehm.
Mach mir bisschen Sorgen, hab sofort erst mit Angelsound nachgeguckt und hab Herzchen gehört, war dann erleichtert, aber ich hab bei jedem Pieksen schon voll Angst..
Aber was könnte das bloss sein?
Soll ich noch etwas warten bis heute Abend oder sofort ins KH?
was meint ihr???

Beitrag von puschel1603 26.02.11 - 17:35 Uhr

Wie weit bist du? Hört sich nach Mutterbändern an. Hat sich bei mir auch manchmal so angefühlt.

Beitrag von flummi1988 26.02.11 - 17:43 Uhr

20 SSW bin ich, aber ich spüre meinen Kleinen noch nicht.

Beitrag von osterglocke 26.02.11 - 17:35 Uhr

Hi #winke,
ich habe immer wieder "Bauchstechen", wie Seitenstechen nur rechts unten im Bauch. Hab mit meiner Hebamme darüber gesprochen, sie meint das sind die Mutterbänder. Ich denke aber, über Urbia wirst Du da keine wirkliche Antwort finden, ist über die Ferne schwierig einzuschätzen. KH wäre mir zu heftig, ich würde bei der Hebamme oder beim FA nachfragen.

LG
Osterglocke

Beitrag von flummi1988 26.02.11 - 17:42 Uhr

ja, ich weiss dass es über die Ferne schwer ist etwas zu sagen, aber manchmal beruhigt schon etwas dieses Gutzureden.
Ich wollte auch FA erst anrufen, dann is mir aufgefallen, dass wir Samstag haben...
Aber ich werde mich jetzt hinlegen und gucken obs besser ist, vielleicht bin ich zu viel gelaufen heute oder so..
danke dir

Beitrag von osterglocke 26.02.11 - 17:48 Uhr

Das kenne ich #pro, ist doch auch völlig OK hier mal zu gucken ob jemand etwas mit dem Symptomen anfangen kann. Ich glaube langsam machen und bisschen liegen ist auf jeden Fall gut. Ich hab auch mehr Bauchstechen wenn ich mich mehr bewege. Meine Hebamme meinte, ich kann dann auch ruhig mal ein Entspannungsbad nehmen :-).

Also wenn es Dich nicht zu sehr beunruhigt, würde ich am Mo mal beim FA nachfragen.

LG und noch ein schönes Wochenende,
Osterglocke