Das Wartwen hat eine Ende.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fraukeli 26.02.11 - 17:36 Uhr

Also , hier freut Frau sich zwar selten über ihre Mens aber ich gehöre dazu.... Habe immer einen so langen Zyklus , 95 Tage und so, es war alles total durcheinander. Meine FÄ hatte mit Chlormadinon zur Regulierung verschrieben und als ich die hoffnung schon aufgeben wollte das, dass funktioniert. Siehe da Zyklus von 36 Tage zwar ohne ES aber vielleicht reguliert sich das ganze jetzt bald..... Hoffe ich ....Vielleicht hab ich dann bald nen annehmbaren Zyklus mit ES das wäre doch mal was....

Sorry fürs BLABLA aber endlich tut sich was....bin erleichtert...

Beitrag von christina89 26.02.11 - 17:54 Uhr

ja das ist doch schon mal ein anfang! #pro

Beitrag von carving81 26.02.11 - 17:57 Uhr

Kann dich gut verstehen. Hatte noch nie einen ES seit Absetzen der Pille vor einem Jahr.

Hoffe für uns beide, dass wir bald regelmäßig ES haben!

Kenn mich grad gar nicht aus, was mit meinem Zyklus los ist.
Hier mein aktuelles ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938740/564632

Sollte eigentlich Duphaston nehmen. Hab keine GKS. Mein FA meinte aber, dass es für meine Psyche gut wäre, wenn ich die Mens häufiger kriegen würde.
Hab in diesem Zyklus geglaubt, ich hatte einen ES. Daher hab ich die Tabletten nicht genommen. Dachte die Mens bleibt entweder aus oder kommt von alleine, wenn ich einen ES hatte.

Hatte um den von Urbia vorhergesagten NMT gelblichen Ausfluss und dachte dann, mein Zyklus beginnt von vorne. War irgendwie so ein Gefühl.

Bin gespannt, ob die Tempi bald mal richtig steigt. Hatte heute viel ZS und mein MuMu steht tief. Deutet das auf Mens hin oder auf ES?

Nun ist Schluss mit #bla

LG

Beitrag von sophie-86 26.02.11 - 18:07 Uhr

Hi,

ich kenne das mit dem langen Zyklus mein letzter war 75 tage :-(
davor mal 42 oder 36 also ich habe auch immer zu kämpfen!
Was ich allerdings nicht kenne sind Chlormadinon? Was ist das genau?

LG Sophie #klee