Vor 1 Jahr Fehlgeburt, hats nun geklappt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kessy2011 26.02.11 - 18:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

erstmal danke das ihr euch den Text hier durchlest.
Weiß grad echt nicht was ich machen soll bzw. davon halten soll.

also mal zu mir, ich hatte im Mai 2010 eine Fehlgeburt in der 7ten Woche, danach wurde mir von meiner FÄ für 3 Monate die
Pille verschrieben und Seit September versuchen wir es nun erneut mit dem Schwanger werden .

Ich nehm seit über einen Jahr keine Pille mehr und habe
dadurch das ich sie nicht mehr nehme, auch regelmäßig
meine Periode gehabt. 27/28 Tage Zyklus, Plus minus 1 eben.

Hatte am 1.2 meine Letzte Periode, die war auch anders als sonst, Kam ein paar Tage früher (3 Tage - Ich weiß bin keine Maschine) muss dazu sagen hatte auch eig. keinen Stress. Sie waren diesmal Heller als sonst, und normalerweise habe ich 5 Tage. Diesmal eine Woche lang. In den letzten 2 Monaten versuch ich mich wirklich nicht mehr verrückt zu machen deswegen, aber kurz vor der Periode kommts dann doch immer wieder "Kommen Sie, kommen Sie nicht?!"

Ich hab nun seit ca. etwas über einer Woche ein ziehen
im Unterleib. Sobald ich an meine Brüste komme, ein unangenehmer druck und sobald ich den BH abends ausziehe,
Ohweii.. Spannungsgefühl ohne Ende. Habe ich die letzten Monate nicht gehabt. Vor 4 Tagen hatte ich das erste mal Morgens am Toi leichte ... Aber nichts wildes. und am Tag darauf, auch morgens nach dem aufstehen. Aber den Rest des Tages nichts. Heute Morgen dann auch Minimal.

Vor einer Woche war ich beim Gyn, sagte mir nur das ES gewesen sei und das alles OK ist bisher.

Einen Test habe ich hier liegen. Müsste Montag meine Periode kriegen. Wenn nicht, und der Test endlich Positiv wäre, wäre das für Schatz ein Nachträglicher Geburtstagwunsch. Da er am SO 30 wird *lach*

Danke euch schonmal =)

Beitrag von lockenschopf 26.02.11 - 18:17 Uhr

wie du weisst sind wir alle keine gynekologen hier, daher rate ich dir bis montag zu warten und denn zu testen! das was du da alles beschreibst können anzeichen sein ABER auch PMS!!! gaher teste denn weisst du mehr!

#klee