Angelsound

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -sanni85- 26.02.11 - 18:24 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe mir heute einen Angelsound gekauft und gleich ausprobiert. Leider bin ich mir nicht sicher ob das was ich gehört habe das Baby ist.
Es hört sich an wie wenn man auf Blech schlägt und ein bißchen wie eine Dampflok. Aber ich fand das es sich zu langsam anhört. Aber auf jeden Fall schlägt da etwas und auch nur auf der rechten Seite wo auch laut Arzt mein Eisprung war. Kann es sein das ich etwas anderes höre zum Beispiel mich selbst?
Oder ist es vielleicht zu früh?

Sanni85 + #ei 9+6

Beitrag von manu-ll 26.02.11 - 18:37 Uhr

Ja, das wird dein Herzschlag sein.
Baby Herz schägt ja wesentlich schneller.
Noch ist es fast zu früh etwas zu hören, denke ich.
Hört sich dann fast an wie ein peitschen, eben wie dein Herzschlag nur schneller.

LG
Manu

Beitrag von nicki20 26.02.11 - 18:37 Uhr

Mir gehts genauso. Habe erst meinen Herzschlag gefunden in der mitte unter dem Bauchnabel. Dann bin ich weiter runter und nach rechts, da war dann so ein "Gepeitsche". Habe mich so gefreut den Herzschlag gefunden zu haben, war aber fast genauso schnell wie mein Puls...Nabelschnur vielleicht??keine Ahnung, hätte ichs nur nicht bestellt...

Beitrag von ladyfenja 26.02.11 - 18:53 Uhr

mädels ihr seid zu ungeduldig :-)

in den meisten fällen hört man den herzschlag frühestens ab der 12 woche wahrscheinlicher ist aber ab der 14 - 16 ssw in der regel findet man den eigenen herzschlag wenn man knapp unterhalb vom bauchnabel sucht.
in den ersten wochen liegt euer kleines ja noch unterm schambein :-) und wäre somit dort eh nicht zu finden .

das was ihr findet rechts oder lings (ungefähre eileiter position ) ist eure durchblutung die zur gebärmutter führt (zischendes oder peitschendes rytmisches geräusch dem herzschlag ähnlich :-) und lebensnotwendig für euren bauchwurm ;-)

habt also geduld mit dem angelsound/sonoline er ist ja keine wundermaschiene das herzchen ist noch sooooo klein das man es ebend erst hört wenn es größer ist und dicht genug an der bauchdecke ;-) .

Beitrag von emily.und.trine 26.02.11 - 19:39 Uhr

wo hast du das gekauft? ich hätte auch so gerne ein angelsound und weiss einfach nicht welche gut sind und wo man es am besten kaufen sollte. mir sagte eine bei babywalz, aber das finde ich auf der seite nicht :-(

Beitrag von lorelei_fv 26.02.11 - 20:43 Uhr

..bei e--y hab ich meinen damals für 72€ ersteigert Viel Erfolg!

Beitrag von taliebu 26.02.11 - 22:53 Uhr

Das wird wohl deine Schlagader sein :-) die höre ich auch immer unten rechts.

Ich habe bei der ersten SS erst in der 12 oder 13 SSW was gehört und das war viel schneller als meine Schlagader.
Jetzt beim zweiten Mal habe ich vor ein paar Tagen ein Getrappel gehört, bin mir aber nicht sicher, ob es das war..

Bloß nicht verrückt machen, wenn man nichts hört. Muss manchmal echt lange suchen.. :-)

LG und viel Spaß!!

Nati 14SSW

Beitrag von anja_duisburg 26.02.11 - 23:55 Uhr

Hi!
Also ich würde meinen du solltest noch warten. Ich hatte den Angelsound auch ab der 10.SSW, immer wieder versucht aber nix gehört.
Habe mich dadurch aber auch nicht verrückt gemacht.
Allerdings muss ich auch sagen ist meiner erste Schwangerschaft und habe nen Speckbauch lol.
Ich habe unseren Zwerg das erste mal letzte Woche gehört und das beim ersten versuch.
Inzwischen hören wir hin und wieder wenn wir neugierig sind aber der zwerg verkrümelt sich gerne.
Aber man hört den Unterschied zw.Herzsschlag von Mutter und Kind.
Warte noch 1-2 Wochen und versuche es dann nochmal.
Mein Zwerg sitzt inzwischen beim Bauchnabel.
LG Anja +Zwerg 17.SSW