So wie ich es mir gewünscht habe

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von sonnenscheinchen69 26.02.11 - 18:34 Uhr

Unser Sonnenschein kam am 21.02 um 3:39 Uhr auf die Welt.
Meine Freundin (meine Hebamme) war noch bis Samstag in Urlaub und pünktlich am Sonntag abend bekam ich von jetzt auf gleich Wehen. OK, wir haben auf ihren Rat ein wenig nachgeholfen. Hatten noch mal Verkehr, Sex kann man das ja nicht mehr nennen;-)
Minuten später ging es los. Muß sagen das ich schon 10 Tage über Termin war und wir dann das Gefühl hatten er hat gewartet bis sie wieder kommt.
Denn sie sollte ja mit zur Geburt.
Waren dann um 00:30 in der Klinik und Fruchtblase ist mir dann auch schon geplatzt. Da waren schon alle 4 Minuten Wehen und das innerhalb einér Stunde.
Eine Stunde später in die Wanne und nach 1 1/2 Stunden dort war er da.
Ging alles ratz fatz. Schnell aber heftig.
Und was uns da entgegen kam war ein Wonnebrocken von 4500g und 56cm. Man waren wir platt.
Haben uns dann noch die 4 Stunden in der Klinik aufgehalten und waren zum Frühstück wieder zu Hause.
#tasse
Alles so wie ich es mir gewünscht hatte.:-)
Ich wollte zwar wärend der Geburt weglaufen, aber kaum ist es vollbracht, sind die Schmerzen vergessen ( na ja vielleicht nicht grad vergessen, aber ihr wißt was ich meine)#baby

LG claudia

Beitrag von stefannette 28.02.11 - 15:20 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!!! DAs ging ja dann echt flott. Mit der richtigen Hebamme an der SEite ist es echt am besten!!