Ich will schwanger werden nach Konisation

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von huskystefanie 26.02.11 - 18:35 Uhr

Am 06.03.2007 habe ich einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.
November 2009 bekam ich den Befund PAP 4a (obwohl im Februar 2009 noch ein PAP 2war)...bin 1 Woche später operier worden "Konisaion" im gesunden entfernt.
Nun nach über einem Jahr bangen und alle drei Monaten kontrollen beim FA habe ich einen 2er Wert und HPV negativ. Am Dienstag war ich nun zur kontrolle und bekomme in 1 1/2 Wochen mein Ergebnis..wenn da alles in Ordnung ist, würde ich gerne versuchen wieder schwanger zu werden.
Ich nehme die Pille "Yaz" habe jezt mal die Pachung durchgenommen ohne Pause da ich meine Tage nicht haben wollte wegen der Untersuchung lezten Dienstag.

So...soll ich nun die Pille einfach absetzen? Wir wünschen uns ein Mädchen habt ihr da tipps? (Junge währe auch toll...hauptsache gesund :-) )
Lg
Stefanie

Beitrag von hoolie 26.02.11 - 19:17 Uhr

die Yaz hatte ich auch...
ich hab einfach keine neue packung angefangen nach der pause..

LG

Beitrag von huskystefanie 26.02.11 - 19:22 Uhr

wurdest du schnell schwanger nach absetzen???

Beitrag von hoolie 26.02.11 - 23:29 Uhr

nein!!! hab sie 3 monate genommen und hab im augsut abgesetzt..
bis jz noch immer nix

Beitrag von bommelline 26.02.11 - 19:18 Uhr

HI,
leider kann ich dir dazu nichts sagen. Was ist denn eine Konisation? habe ich noch nie gehört. aber warum solltest du die pille nicht absetzen? Ist ja schon eine weile her.
LG

Beitrag von huskystefanie 26.02.11 - 19:27 Uhr

1. Was ist eine Konisation?

Eine Konisation ist ein operativer Eingriff, welcher üblicherweise in Vollnarkose oder in Regionalbetäubung, in seltenen Fällen auch in örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Bei diesem Eingriff wird Gewebe im Bereich des äußeren Muttermundes (Portio) entnommen. Es gibt verschiedene chirurgische Techniken (Skalpell, Laser, elektrische Schlinge) eine Konisation durchzuführen. Heute gilt die Operation mit einer elektrischen Schlinge (LLETZ=Large Loop Excision of the Transformation Zone, oder LEEP=Loop Electrical Excision Procedure) als die Operationsmethode der ersten Wahl.


Ich hatte Gebärmutterhalskrebs...ein Carcinoma insi tu (Krebs an Ort und Stelle)

Ich will recht schnell wieder schwanger werden, denn die meisten Frauen mit meinem Fall, bekommen die Gebärmuter raus gemacht, da der Krebs wieder kommen kann...

Beitrag von bommelline 26.02.11 - 19:41 Uhr

hi,
oh das tut mir wirklich leid. Ja dann lass die pille weg und fangt an zu üben. hoffe für dich das da sowas nicht wieder kommt sondern nur ein lieber kleiner bauchzwerg. Wer weiß wie schnell die nächste ss klappt.
#liebdrueck

Beitrag von huskystefanie 26.02.11 - 19:53 Uhr

#liebdrueck ich danke Dir!!!!!!

irgend welche tips das es ein Mädchen wird???:-p

Beitrag von morrigan27 27.02.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

hatte auch dieses Jahr im Jänner eine Konisation und habe aber schon wieder grünes Licht bekommen um an unseren babywunsch weiter zu basteln, also dürfte das kein Problem sein wenn du die Pille absetzt.....

Ganz viel Glück

Lg