Könnte man in 8 Wochen 8 Kilo abnehmen?(Mit Baby)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von shiela1982 26.02.11 - 18:36 Uhr

Hallo,
würde gerne in 8 Wochen(wegen urlaub), 5-8 kilo verlieren.
also gehe 1-2x die woche schwimmen, jeden tag 2-3 stunden spazieren mit kinderwagen.
1-2xkiesertraining.
und essensplan nach sis. also vor allem abends nur salat.
mehr sport kann ich mit baby leider nicht machen:-(((

habe schon in 2 1/2 wochen von 68 auf 66 geschafft....

glaubt ihr das klappt und was kann man verbessern!

tipp´s???? bitte darauf achten das ich ein baby habe!:-)

danke
lg

Beitrag von schmelli 26.02.11 - 18:51 Uhr

Hallo,
das müsste zu schaffen sein.
Es kommt allerdings immer ein wenig darauf an, welches Ausgangsgewicht Du hast. Umso höher, umso mehr nimmt man die ersten Wochen auch ab.
Meine Kollegin zum Beispiel hat innerhalb von 10 Wochen 13 Kilo abgenommen, von 80kg auf 67kg, mit WW, die ersten Wochen hat sie Durchschnittlich 1,5 Kilo abgenommen, eine Woche mal gar nichts, dann mal "nur" 0,5kg.....
Du hast geschrieben Du ißt nach sis, das kenne ich gar nicht, wird aber denke ich sowas ähnliches sein wie WW.
Beim Sport könntest Du vielleicht anstatt spazieren zu gehen, mit dem Kinderwagen joggen gehen, das verbrennt etwas mehr Kalorien, oder 2-3 Stunden Inliner fahren (das macht zusätzlich auch noch Spaß).
Was ist denn Kiesertraining?
Zu Hause könntest Du noch Gymnastik machen, wenn das Baby schläft, aber mehr würde mich auch nicht einfallen und ich würde sagen an Sport machst Du schon genug.
Bei der Ernährung würde ich die nächsten Wochen komplett auf Süßigkeiten verzichten, das hilft total. Und so wenig wie möglich Kohlenhydrate, diese wenn dann auch nur Mittags.
Dann müsste es mit den Kilos klappen ;-)
Wohin gehts denn in Urlaub?

Beitrag von shiela1982 26.02.11 - 19:09 Uhr

hi,

daaaanke dir für die antwort:-)))

es geht nach abu dhabi(haben dort verwandte).

gewicht am ende der schwangerschaft war 77kg.
vor der ss war 58 kilo!

sis=schlank im schlaf
morgens : nur kh
mittags:mischkost
abend:eiweiss

kiesertraining= fitnesstudio ; nur krafttraining ohne ausdauer.
gut für rücken, sinn davon ist mit nicht soo viel gewicht 90sekunden lang die übung zu machen.also langsam , ist auch effektiv.

vlg

Beitrag von schmelli 26.02.11 - 18:57 Uhr

Mir ist gerade noch eingefallen, sis ist Schlank im Schlaf, oder? ;-)

Beitrag von binnurich 27.02.11 - 13:05 Uhr

vielleicht kann man... mir gelingt es trotz 1-2 Std Sport und Salatessen (überwiegend, wenig eiweiß, etwas Fett...) nicht

ich habe aber auch eine Diätbiografie...mein Körper kennt das Programm

ABER

es ist nicht wichtig, ob es 8 kg weniger sind oder nur 6 ...wichtig ist, dass es nicht zu schnell geht, weil es sonst sch.. aussieht, wenn du nicht gerade 22 bist, weil die Haut und das Aussehen leidet, wenn es zu schnell geht

Besser etwas langsamer dafür aber schön straff