Fühl mich fett!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felicia25 26.02.11 - 21:13 Uhr

Hi,

vielleicht geht es ja jemandem ähnlich, ich bin jetzt in der 20 SSW. und mit meinem zweiten Kind schwanger! Und wie ich schon geschrieben habe, fühle ich mich total fett! Dabei habe ich noch nicht soviel zugenommen, vielleicht 4 kg aber irgendwie habe ich anders zugenommen als in der ersten Schwangerschaft, ich hab keinen richtigen Babybauch, sondern seh eher so aus als hätte ich zuviel Schokolade gegessen, wie ne Litfasssäule! Dabei esse ich überhaupt nicht soviel! Ich komme mir schon total albern vor, geht es irgendwem von Euch auch gerade so???

LG Felicia 20.SSW und Max 2

Beitrag von gravi 26.02.11 - 21:30 Uhr

#rofl#rofl#rofl du bist süß...ja mir geht es auch so...
auch 2. Kind und irgwie werde ich anders fett ...hab aber auch schon 9 kilo zugenommen...aber bei mir ist es der hintern #rofl#rofl#rofl
als wenn er das ausgleichen muss damit ich nicht vorn über kipp...aaaber naja wat willste machen???
LG Gravi 31ssw

Beitrag von felicia25 26.02.11 - 21:39 Uhr

witzig habe gerade gesehen, dass Dein erstes auch ein Junge ist und Du jetzt ein Mädchen bekommst, richtig?
Vielleicht ist doch was dran, dass alle immer behaupten, dass wenn man ein Mädchen bekommt man ich alle Richtungen zunimmt:-)

Lg Felicia

Beitrag von leah82 26.02.11 - 22:08 Uhr

Huhu,

nee stimmt nicht:-p. Ich bekomme den 2. Junge und nehme auch üüüüüüberall zu und fühle mich fett wie ein Walroß:-[#schwitz#heul#heul...

Hab aber einiges dazu beigetragen. Noch drei vier Kilo und ich hab das Endgewicht wie bei meiner 1. ss (bin schon mit 10 Kilo mehr in die 2. ss gestartet):-[:-[:-[#zitter#zitter

Wo soll das noch hinführen????#schock#schock#schock

Beitrag von germany 26.02.11 - 22:07 Uhr

Hey,

bin auch in der 20. Woche, 2. ss. Ich fühle mich auch unheimlich fett. Ich wige auch schon mehr als 50kg und das war für mich früher immer eine Horror Zahl!

Ich hab aber das Gefühl, dass ich an den Oberschenkeln auch zugenommen hab und das finde ich viel schlimmer! Auch ist meine Brust sooooooo riesig und ich hab schon 2 BH Nr. größer mittlerweile! Das belastet mich total.

Ihc bin froh wennd er Krümel da ist und ich endlich wieder schlank bin. Ich liebe meinen Bauch mit meinem Krümelchen darin, aber der Rest...

Außerdem hab ich jetzt schon einen riesen Bauch. In der ersten ss hat das voll lange gedauert bis man mal richtig was sehen konnte. Und jetzt??


Naja, wir werden es überleben. Hoffe ich...Ich denke einfach gaaaanz fest daran, dass ich im Juli wieder schlank bin. Und dann hab ich mein Baby in den Armen. Ahh, ich freu mich sooo doll.



lG germany mit Lukas *10.07.2004 und krümel ET 23.07.2011

Beitrag von klara4477 26.02.11 - 22:43 Uhr

#schock

"Ich fühle mich auch unheimlich fett. Ich wige auch schon mehr als 50kg und das war für mich früher immer eine Horror Zahl!"

Darf ich fragen wie gross und wie schwer Du normalerweise bist bzw. auch wieviel Du bis jetzt schon zugenommen hast?

Auf Deinen Photos erscheinst Du mir jetzt nicht sooo klein als das 50 Kilo bei Dir schon zuviel wären.

Beitrag von leah82 27.02.11 - 00:06 Uhr

#pro

Beitrag von germany 27.02.11 - 10:05 Uhr

Vor der ss wog ich immer zwischen 43- 45kg bei 1,64m.

Ich leide aber seit Jahren unter Essstörungen, deswegen ist das auch so heftig für mich. Die ss war nicht geplant, weil eigentlich im Sommer eine stationäre Therapie erfolgen sollte.




lG germany

Beitrag von klara4477 27.02.11 - 12:57 Uhr

Puh, das ist heftig!

Wirst Du denn jetzt während der Schwangerschaft irgendwie therapeutisch begleitet wenn ich fragen darf?
Wenn Du Dich bei knapp über 50 Kilo nämlich jetzt schon so fühlst kann das ja sicher auf Dauer für Dich und Deinen Bauchbesetzer nicht gut sein.

Ausserdem, das "dicke" Ende kommt ja vieleicht noch, oft nimmt man gegen Ende der Schwangerschaft ja nochmal ordentlich zu. Du kannst ja dann nicht hungern oder so.

Naja, so oder so, ich drücke Dir beide Daumen das ihr zwei da gut durchkommt und das Du das hoffentlich in den Griff bekommst.

Beitrag von germany 27.02.11 - 13:13 Uhr

hey,

ja, ich bin in therapeutischer Behandlung. Schwierig war es, zu verstehen das ich ja jetzt essen muss und das es eben auch drin bleiben muss. Das war ein richtig harter Kampf am Anfang.

Glücklicherweise geht es mittlerweile und ich kann sogar shcon essen, ohne mir Gedanken darüber zu machen. Es ist echt ein wahnsinnig tolles Gefühl, wenn man nicht mehr den ganzen tag darüber nachdenkt was man essen darf und was nicht und ob es schon zu viel war usw. Es ist shcön wenn man sich mal fühlt wie jeder andere, also wenn man so unbefangen an das Thema ran gehen kann.

Es ist allerdings immer wieder anstrengend, wenn ich tage habe wo ich mich so dick fühle. Allerdings achtet mein Freund da sehr drauf das ich esse. Hauptsache genug Obst und Gemüse und so klappt das eigentlich sehr gut. Mein Blut wird halt öfter überprüft und auch ob das Kind wirklich genug zunimmt.

Beitrag von klara4477 27.02.11 - 13:19 Uhr

Das hört sich doch eigentlich schon ganz gut an. Und schön das auch Dein Freund auf euch achtet, ist ja nicht zwingend immer so.

Wer weiss, vieleicht hat das alles so sollen sein und Dein Bauchzwerg hilft Dir auch ohne stationäre Therapie das Du wieder ordentlich mit Dir umgehen kannst.

Ich wünsche Dir alles Gute!