Mittelohrentzündung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinkoe 26.02.11 - 21:14 Uhr

hallo,
meine Kleine 10 Monate ist krank Mittelohrentzündung links und recht, seit Donnerstag bekommt sie Medikamente. Es geht ihr auch schon besser aber sie will immer noch nix essen heute morgen Flasche, zwei Löffel Mittags, Nachmittags mini mengen und abend nix. Trinken tut sie auch nicht wirklich viel heute gerade mal 100 ml Tee und morgens 250 Milch, wiel viel sollte sie den Trinken in dem Alter??
Und ab wann sollte sie wieder appetiet haben?? Sie wiegt ja gerademal etwas über 7 kg.

Gruß Katrin

Beitrag von panoramama 26.02.11 - 21:23 Uhr

Hallo
Essen darf noch ein bißchen dauern, aber trinken ist sehr wichtig. Wieviel als Richtschnur sie trinken muss kann ich Dir auch nicht sagen, aber 350 ml klingen wenig! Vielleicht mag sie außnahmsweise wieder eine Flasche mehr, statt fester Nahrung? Immer wieder anbieten. Gute Besserung.

Beitrag von romana1984 27.02.11 - 14:06 Uhr

Hallo,

Leon hatte letzte Woche Grippe mit einer leichten Mittelohrentzündung.

Er hat mir auch nur zwischen 300-500ml getrunken am Tag. Tee und Wasser hat er komplett gestreickt.
Ich hab ihm auch immer wieder Apfelmus gegeben, denn das mag er recht gerne.

Mittlerweile hat er wieder denn vollen Appetit, und ist jetzt seit 3 Tagen wieder topfit!