Bei mir kam alles gut...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von hope-83 26.02.11 - 22:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben
Ich möchte Euch Mut machen...
Ich war auch mal bei Euch. Ich musste mein #stern in der 7 Woche ziehen lassen und ich hab heute noch Mühe dies zu verarbeiten.
Ein paar Wochen danach bekam ich meine Mens.
Nur ein Monat später wurde ich wieder schwanger und mein Sonnenschein wird im Mai 2 Jahre alt.
Gebt die Hoffnung nie auf!
Kämpft für Euren Traum!
Alles Gute und von Herzen viel Kraft!

Beitrag von aylin80 27.02.11 - 07:34 Uhr

Also wirklich hilfreich finde ich diese Beiträge nicht. Nach #stern#stern#stern#stern hab ich mich nach solchen Kommentaren noch mehr als Versager gefühlt. ich hätte mir gewünscht, dass sich manche Leute mehr für sich freuen oder mit anderen Menschen.

Beitrag von hannahhannah2011 27.02.11 - 08:17 Uhr

Ob nun 1#stern,oder 8#stern(wie bei mir)...ich muß sagen,als Versagerin hab ich mich nie gefühlt und werd es auch nie...denn #stern gehen lassen zu müssen ist nach wie vor eine Angelegenheit,die die Natur in der Hand hat und regelt,ohne,dass man da großartig vorher gefragt wird...UND...meine Hoffnung wird mir nie jemand nehmen,solange ich auf dieser Erde bin-ich behalte sie tief im Herzen....Hoffnung ist der Kraftstoff des Lebens#herzlich und immer wieder meine Motivation.

Beitrag von verzweifelte04 27.02.11 - 10:26 Uhr

hallo!

es freut mich sehr für dich! #liebdrueck

aber auch mir hilft dieser beitrag nicht wirklich, ich hatte im Nov 09 eine FG, eine stille geburt am 19.08.2010 in der 31. woche (unser junge war kerngesund) und jetzt wieder eine fg..

ja, wir kämpfen für unseren traum, aber es ist nicht einfach, ich muss bei jeder schwangerschaft mit komplikationen rechnen, aber mein arzt meinte es ist nicht "unmöglich" dass wir ein gesundes kind bekommen.

wünsch dir weiterhin alles gute!

lg
Claudia

Beitrag von paul09 27.02.11 - 10:33 Uhr

Hallo,

entgegen der anderen Meinungen, freue ich mich über so einen Beitrag!
Sicherlich ist es nach mehreren #stern schwieriger, aber mir macht es Mut!

Vielen Dank dafür und weiterhin alles Gute!

Gruß

Beitrag von fraeulein-pueh 27.02.11 - 10:47 Uhr

Tut mir leid, aber auch ich finde das nicht ermutigend. Hättest du mehrere FG und dann ein Kind - dann wär das was ganz was anderes. Aber in der Medizin ist im Prinzip eine FG gleich keine FG - das soll nicht heißen, dass du mit einem Sternchen weniger durchgemacht hast oder so etwas in dieser Art, aber bei 1 FG geht man einfach noch von einer Laune der Natur aus, ohne dass es dafür weitere Gründe geben wird.

Beitrag von anja570 27.02.11 - 14:12 Uhr

Hallo,

Ich freue mich für jede Frau, die nach einer FG ein Baby bekommt und nicht aufgegeben hat, wünsche Dir alles Gute.

Aber ich gebe den Mädels recht die schreiben, dass es ein großer Unterschied ist, ob eine Frau nach 1 FG ein Kind bekommt, oder nach mehreren FG.
Gerade Fauen die bisher nur mehrere FG, aber noch immer kein Kind haben, wird dieser Beitrag nicht weiterhelfen.

Ich habe zwar schon Kinder, aber auch 5 #stern, nur als Laune der Natur kann ich es nicht mehr sehen. Es wurde viel untersucht und keine Ursache gefunden, aufgeben wollen wir aber noch nicht.

LG
Anja

Beitrag von jennyf. 27.02.11 - 20:35 Uhr

Hallo!
Ich finde solche Beiträge super und sie helfen mir sehr daran zu glauben, dass alles gut gehen kann.

Hatte auch einen Abgang in der 7 SSW und wir wollen es nun nach einem Monat wieder probieren. Ich erkenne mich also teilweise wieder und hoffe, dass auch das Happy End bei uns noch kommt!


Danke für den Mut!!!

Lg