Er muss zunehmen - Was tun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sarie. 26.02.11 - 23:13 Uhr

Huhu #winke

ich habe letztens schon mal geschrieben.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=3040181&pid=19240027
Jetzt wollte ich noch mal fragen ob ihr ein paar Tipps habt, wie ich dafür Sorgen kann, dass er ein bisschen mehr auf die Rippen bekommt.

Was kann ich ihm geben?
Ich will ihn nicht mit Zucker und Fett mästen aber irgendwas hochkalorisches wäre schon gut.

Schon mal ein fettes Danke im Vorraus!

Liebe Grüße

Sarie + Sohn 10 Monate

Beitrag von skiji 27.02.11 - 08:07 Uhr

hi sarie,

du hast bestimmt schon ganz viele antworten bekommen, die ähnlich waren wie meine, aber ich will es trotzdem noch mal schreiben ;)

suche mal einen anderen kinderarzt auf. meine tochter ist 11 1/2 monate und wiegt 7,5 kg. das ist zwar die fliegengewichtsklasse, aber solange sie sich normal entwickelt kein problem. auch sie krabbelt und klettert viel und will wenig brei - nur milch.

wegen des breis würd ich mir auch keine sorgen machen, denn milch hat sehr viel mehr fett und kalorien als die meisten breie :)


ärzte sagen alllllle etwas anderes... erst letztens meinte ein arzt zu mir, ich solle dem kleinen mäuschen doch schokoladeneis geben, damit bekommt sie kalorien und isst bestimmt ne ganze menge #schock

meine hebamme meint ich kann an alle breie etwas avocado mischen, die ist ungalublich fetthaltig :) auch madelmuß (hab ich bis jetzt nur bei dm gesehen) im brei kann die kalorien auf gesunde art hochtreiben. ABER sei dir bewusst, dass viel ekinder natürlich auch allergisch gegen nüsse sein können. also vorsicht beim ausprobieren.


aber wichtig ist: nicht zwingen!!!! es gibt ein tolles buch "mein kind will nicht essen" in dem nicht nur super tipps stehen, sondern das auch super beruhigt :) seitdem ich das gelesen habe (auch nur auszugsweise, man weiß ja wie wenig zeit man hat ;)) bin ich vieeeel entspannter :)

ich kenne übrigens mehrere mamis die bei der u6 mit babys von unter 8 kg aufgetaucht sind und da ist ganz sicher kein jugendamt erschienen ;)

soooo ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen -ich bin natürlich kein fachpersonal, das will ich gesagt haben, aber wie gesagt, da mein mäuschen die gleichen maße hat, nur ein bisschen älter schon ist, kenne ich das problem ;)

liebe grüße von skiji

Beitrag von tragemama 27.02.11 - 08:10 Uhr

Hallo Sarie,

ich würde ihn weiterhin vollwertig und gesund ernähren und gar nichts extra machen. Außerdem würde ich den Kinderarzt wechseln.

Meine Tochter hatte mit einem Jahr 8.100 Gramm, aber das war nie ein Problem, weil sie auf ihrer Kurve konstant zugenommen hatte und fit war.

Andrea

Beitrag von bae 27.02.11 - 09:58 Uhr

also mein minimann ist auch so leicht mit 1 jahr und 76cm wiet er nur 8,6kg.

er bekommt weißen mandelmus in den gob und 2tl öl. dann hat mir die ernährungsdame ein produkt von milupa genannt. malto irgendwas. sind kohlenhydrate für sehr leichte kids. einfach in die milch rein und gut ist.

Beitrag von meioni 27.02.11 - 16:35 Uhr

hallo.

ich weiß jetzt zwar nicht genau wieviel dien soihn wiegt, aber ich würde mir mal einen anderen kinderarzt zur zweiten meinung holen. mein kleiner ist auch untergewichtig, und es hat sich auch erst in laufe der ezit immer verschelchter, doch mein kinderarzt beurteilt immer den allgemeinzustand, und der ist top be ihm. er war sehr früh dran mit krabbeln und laufen und war nur in bewegung, sodass er gar nichts ansetzten konnte. ich hatte ihn auch 10 monate voll gestillt, weil er nichts andere wollte, dann ging es shcalg auf schlag und er hat super gegessen, so dass man sich gar nicht vorstellen kann das er so "knochig" ist. ab und zu denke ich auch mal " du mußt doch mal was zulegen" aber oslange der doc sagt es ist ok, mache ich mr da nciht soviele sorgen.

mein kleiner ist jetzt 13,5 mnate und wiegt bei 71 cm erst 6900 gramm.

meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 13,5 monate