Magen verdorben an Fischstäbchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnuffel0101 26.02.11 - 23:21 Uhr

Bei uns gab es heute mittag u.a. Fischstäbchen. Mein Grosser wollte gar nichts anderes.
Heute nachmittag waren wir dann auf einer Familienfeier eingeladen und der Grosse meinte unterwegs schon, er hätte Bauchweh. Hab mir dann noch nicht viel dabei gedacht. Er aß dann auch schon keinen Kuchen und auf einmal war es dann passiert: er musste sich mitten in der Küche übergeben. Nachdem der erste Schreck dann überwunden war und er war umgezogen, meinte der Kleine dann halbe Stunde später er müsse sich auch übergeben. Hab ich auch noch nie gehabt, beide Kinder brechen in so kurzen Abständen. Sind dann nach Hause und ich hab mich noch kurzfristig entschlossen, zur Notfallpraxis zu fahren. Hatte schon die Vermutung gehabt, dass es wohl an den Fischstäbchen liegen würde. Mir ist es nämlich auch nicht ganz so gut. Bei Fisch weiss man ja echt nie, also lieber einmal mehr zum Arzt. Gesagt getan.
Es ist aber wohl gut ausgegangen. Der Arzt meinte, es wäre wohl bei beiden eine einmalige Reaktion des Körpers gewesen. Der Körper wäre einfach das losgeworden, was er nicht hätte haben wollen. Er rechnet also nicht damit, dass noch etwas hinterher kommt. Der Kleine schläft jetzt auch schön, der Grosse ist bei Papa. Aber der weiss auch Bescheid. Waren aber beide auch wieder recht fit. Wollen wir mal hoffen, dass es wirklich damit getan ist.
Werde die Fischstäbchen auf jeden Fall reklamieren. Ich hab sie genauso zubereitet wie immer, bisher war immer also ok.
Meine Schwägerin meinte aber, sie hätte schon mal das gleiche gehabt.

So, werd mich jetzt auch mal hinlegen, bin total müde.

LG

Beitrag von sohnemann_max 27.02.11 - 06:11 Uhr

Hi,

oh, nicht schön! Aber das kann schon mal passieren.

Ich würde jetzt nicht die Fischstäbchen reklamieren. Das lag bestimmt nicht daran, dass es ein verdorbener Fisch gewesen ist. Das wäre sicherlich nicht mit ein Mal übergeben ausgestanden.

Ich würde da jetzt nicht so einen Wind drumherum machen. Deine Kinder hätten u. U. auch auf was anderes gebrochen. Momentan gehen eh Magen-Darm-Zeugs um.

Meine Kleine hat letzte Woche auch selbstgebackene Karottenkekse in der Krippe gegessen. Diese sind wohl postwendend wieder rausgekommen. Ich musste sie dann holen, weil sie eben mehrmals gebrochen hat und ein Magen-Darm-Virus vermutet wurde. Daheim war alles vorbei und ihr ging es super.

Soll ich jetzt der Mama auch Vorwürfe machen, dass sie so ekeliges Zeug backt? Wahrscheinlich war es für den Magen unserer Tochter einfach zu gesund #rofl. Ich backe nicht so einen Quatsch...

Schönen Sonntag Euch!
Caro mit Max 6,5 Jahre und Lara 22 Monate

Beitrag von redenmitniveau 27.02.11 - 09:55 Uhr

Hallo!! Also, mein Sohn hatte das mehrmals, bis wir draufgekommen sind das es nicht an den Fischstäbchen direkt lag, sondern ander PANADE!!! Mein Sohn hat allergisch darauf reagiert!!!

Scheinbar sind da Stoffe drinnen die seinen Körper überfordern!!! Und nachdem das jedes Mal passiert ist wenn er Fischstäbchen gegessen hatte, und die sicher nicht jedes Mal verdorben waren!!!

Ich weiß nicht WAS da drinnen ist, aber es muss etwas sein was mein Sohn nicht verträgt!!

Wenn es Histamin ist, kann es nur die Panade sein, weil der Fisch von Iglo Fangfrisch ist....

LG Andrea

Beitrag von .-.-.- 27.02.11 - 10:43 Uhr

Wenn mein Sohn Fischstäbchen istt, bekommt er auch schnell Durchfall. Das liegt aber an der Panade, die zu viel Fett aufsaugt. Mir geht es da ähnlich.
Alsl lieber "richtigen" Fisch kaufen, selbst panieren (wenn überhaupt nötig) und genießen, es gibt auch viele grätenfreie Arten oder welche, wo die Gräten so groß sind, dass man sie sieht.

Gute Besserung!