Wie nennt ihr eure Brüste?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von hanghuhn79 27.02.11 - 07:55 Uhr

Futzemann ist jetzt ein Jahr und will jetzt immer wissen wie alles heißt.
Nun möchte ich noch eine Weile weiter stillen und würde meine bisherigen "Tittchen" gern umtaufen. Wie nennt ihr die? Ich dachte an "Pause" oder "Pause machen".

Beitrag von tragemama 27.02.11 - 07:56 Uhr

Busen.

Beitrag von teufelsengel 27.02.11 - 08:06 Uhr

Brust.

Beitrag von rmwib 27.02.11 - 08:53 Uhr

Ähm, hieß hier immer Brust bzw. Brüste.

Komische Frage #rofl

Beitrag von krischi-1508 27.02.11 - 09:01 Uhr

Vielleicht wäre Milchbar eine Alternative? #kratz

Ansonsten hat meine Brust keinen Namen.

Bei diesem Thema fällt mir nur eine alte Freundin ein, sie hat ihren Busen immer Hanni und Nanni genannt #rofl

Schönen Sonntag Morgen

Beitrag von dodo0405 27.02.11 - 09:12 Uhr

Busen...
#kratz

"Pause machen"????

#rofl

Also "Bu" war mit das erste Wort, dass meine Tochter konnte :-D

Beitrag von sephora 27.02.11 - 09:24 Uhr

Futzemann?
Ihr habt ja mal Bezeichnungen :-)

Also ganz normal Busen..Warum sollte ich ihr etwas anderes sagen? Ist ja kein "schlimmes" Wort..

Beitrag von malso.malso 27.02.11 - 09:49 Uhr

Und wieso genau kannst du nicht einfach "Brust" und "stillen" sagen?
Ich finde "Tittchen" abartig, aber was soll "Pause machen" bedeuten?

Beitrag von matsel 27.02.11 - 10:00 Uhr

ich glaube du suchst eher nach einem "codewort" das ihr nur beide kennt?! soweit sage ich auch noch brust, beim ersten kind war das codewort "schnurps", im moment sind wir noch nicht so weit, und schnurps passt irgendwie nicht zur kleinen, mal sehen was uns diesmal einfällt.
lg

Beitrag von njb007 27.02.11 - 10:22 Uhr

Also bei uns ist das immer nur Didi oder die Didis *g*

Beitrag von perserkater 27.02.11 - 10:38 Uhr

Ich denke du meinst ein Codewort fürs stillen. Bei uns ist es "Mimi".

Meine Brust heißt aber Brust.

LG

Beitrag von qrupa 27.02.11 - 10:40 Uhr

Die Brust heiß Brust bzw in der Mehrzahl Brüste und das was wir da tun ist stillen. Wozu die Dinge unnötig kompliziert machen?

Beitrag von lalal 27.02.11 - 10:44 Uhr

Hallo,

wir Stillen, das habe wir immer so genannt ganz egal wie alt das Kind war bzw. ist.
Und meine Brust heißt Brust oder Busen.

Tittchen geht gar nicht#zitter

lg

Beitrag von schnuppelag 27.02.11 - 11:00 Uhr

Bernhard und Bianca #rofl

Beitrag von kleine.welle 27.02.11 - 11:44 Uhr

Bonnie & Clyde

Beitrag von klaerchen 27.02.11 - 12:00 Uhr

Hupen, Schläuche, ...

Warum soll man einem Kind falsche Namen nennen? Du sagst ja auch nicht: Das ist ein Brumbrum! Oder?

Beitrag von plaume81 27.02.11 - 12:36 Uhr

Hallo,

Brust/Busen, Zwergi hat dann eine BUSI draus gemacht. Bzw. hat zu Teil einfach "trinken" gesagt, wenn er stillen wollte.

LG

Beitrag von mansojo 27.02.11 - 12:41 Uhr

brüste oder busen



und der vorgang nennt sich stillen


man kann die dinge beim namen nennen


lg manja

Beitrag von ameisenbaer8 27.02.11 - 14:36 Uhr

Rolf und Erika...

Ne, im Ernst. Wieso braucht man immer Kosenamen für "gewisse" Körperteile. Das ist nun mal der Busen oder die Brust.


Ich nenne meinen Arm ja auch nicht "Halti" oder "Greifi"....

Ehrlich finde ich "Pause" total unpassendend. Da finde ich ja "Tittchen" wenigstens lustig....

P.S. Der Penis heißt bei uns übrigends "Penis" ;-)

Beitrag von tina309 27.02.11 - 14:51 Uhr

Hallo Ameisenbaer8,

MUUUUHHHHHAAAAAHAAAAHAAAAA, ich habe mich gerade totgelacht. #rofl#rofl#rofl
Ich liebe solche Komentare!!!!#pro
Danke, Du hast mir den verregneten Sonntag verschönert.#huepf

LG
tina309

Beitrag von pshannon2 27.02.11 - 15:11 Uhr

hi, also ich stille auch und die Brust ist Brust.... aber zum ganzen stillen zb sag ich immer: "jetzt gibt´s hapi hapi " oder " trinki trinki " meine Maus ist noch zu klein um was zu sagen aber ich denke das ist ok...

Beitrag von akti_mel 27.02.11 - 17:08 Uhr

Ich nenn meine Brüste Brüste. Meine Tochter hingegen nennt "stillen" appn. Hat sie irgendwann mal selbst erfunden und ich hab´s übernommen. Wird beim 2. Kind gleich so beibehalten. #freu

Beitrag von muehlie 27.02.11 - 17:10 Uhr

Bei uns heißt das "Kurze Runde" oder auch "Kurze Runde andern" :D

Als mein Sohn damals noch gestillt hat, ich aber bereits wieder schwanger war, hat es manchmal schon etwas wehgetan, wenn er Ewigkeiten an einer Seite genuckelt hat. Eines Tages - wir lagen gerade kuschelig auf dem Bett - war es wieder mal ein wenig schmerzhaft geworden, und ich bat ihn, die Seite zu wechseln mit den Worten: "Komm, jetzt nimm mal den andern (Busen)". Seitdem war für ihn Stillen, aber auch der Seitenwechsel "andern".
Als meine Tochter da war, hat mein Sohn immer noch eine ganze Weile gestillt. Sie übernahm dann von ihm das "Andern" fürs Stillen. Aber weil sie oft in den unmöglichsten Situationen stillen will, wenn ich eigentlich gar nicht so richtig Zeit habe, sage ich ab und zu zu ihr: "Aber nur eine kurze Runde."

Und deshalb ist es jetzt so. :-)

Beitrag von hedda.gabler 27.02.11 - 18:44 Uhr

Hallo.

Meine Brust hieß natürlich immer Brust.
Aber meine Kleine hat sie, wenn sie denn Stillvorgang meinte und gestillt werden wollte, "Nana" genannt (keine Ahnung woher sie das hat) ... der Schnuller, den sie nach dem Abstillen wollte, hieß dann "Nunu" bei ihr.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von sarahjane 27.02.11 - 21:34 Uhr

Brust bzw. Brüste, selten auch Busen.