KS mit Steri - jemand Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mick68 27.02.11 - 09:27 Uhr

Hallo und guten Morgen,

ich bekomme am Dienstag einen KS und werde mich gleich sterilisieren lassen.

Gibt es hier Frauen, die das auch haben machen lassen? Wie habt Ihr Euch danach gefühlt? Also ist das hormonell ne große Umstellung oder merkt man davon nicht wirklich was?
Und wie lange verlief der KS, also die OP, dadurch länger?

Danke für Eure Antworten. GLG und schönen Sonntag noch, Mick #winke

Beitrag von 19katharina90 27.02.11 - 10:06 Uhr

Hallo ich weiß nur von meiner Mutter das sie es machen haat lassen vor 8 Jahren.

Sie hat leider seit dem immer sehr starke Mensschmerzen und die regel oft um die 10 Tage herum mit sehr viel Blut.

Jeder Körper reagiert anders, für sie war die Umstellung nur sehr schlimm weil sie kaum Beschwerden vor der Steri hatte und dann plötzlich auch Probleme mit Hitzewallungen und Blutdruck dazu kamen.

Sie würde es nie wieder tun, aber wie gesagt jeder Körper reagiert anders...
meine Tante hat null Probleme nach der Steri gehabt !

#gruebel

Beitrag von kathie78 27.02.11 - 11:24 Uhr

Hey Mick,

also Erfahrungen habe ich damit nicht, aber mich mit dem Thema Steri beschäftigt. So das ich jetzt zu dem Schluss gekommen bin. Das mein Mann sich sterilisieren lässt, weil das viel komplikationsfreier ist, als bei einer Frau.

Wahrscheinlich wird die KS-OP etwas länger dauern. Ich schätze aber, dass es sich höchtens um 5 Minuten oder so handeln kann. Denn der Bauch ist ja offen und man muss die Eileiter nicht so lange suchen.

Mich persönlich haben einfach die eventuellen Folgen, wie starke Blutungen und Mensbeschwerden abgehalten. Sowas kann beim Mann nicht passieren.

LG

Kathie

Beitrag von siem 27.02.11 - 16:08 Uhr

hallo

also wenn es jemand hier machen lassen hat sollte sie doch nicht im schwangeschaftsforum sein, oder ;-). sonst haben die ärzte das nicht gut gemacht.vielleicht lieber im babyforum schreiben.
meine bekannt ist gerade 25 geworden und hat im sommer nach dem ks auch gleich eine steri machen lassen. sie hat eine 9 jährige, einen 1 3/4 jährigen und 6 monate alte zwillinge. danach hatte sie mit der familienplanung sowas sicher von abgeschlossen ;-)
bei ihr war das zumindest alles problemlos.
lg siem