Brauche mal dringend einen Rat von Euch, bezügl. Windpocken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitti27 27.02.11 - 09:30 Uhr

In dem Kiga meines Sohnes gehen die Windpocken rum! Ich habe sie noch nicht gehabt, mein Sohn auch nicht! Windpocken sind ja super gefährlich in der SS! Bin ja auch erst 19. SSW!
Überlege nun, meinen Sohn mal aus der Kita zu lassen eine gewisse Zeit!
Dabei ist jetzt die Karnevalswoche, das wäre ganz ganz hart für ihn!

Was würdet Ihr tun????

Kitti

Beitrag von wunschbauch 27.02.11 - 09:35 Uhr

Hallo und einen schönen guten Morgen,
wie sieht es denn aus in Eurer KITA, wann wurde das mit den Windpocken bekannt?
Da die Inkubationszeit, sprich die Zeit der Ansteckung ca. 10 Tage vor Ausbruch der Pocken ist.
Das heißt es kann sein, dass dein kleiner mann sie schon in sich trägt?
Ansonsten lass ihn vielleicht Montag und die Tage raus, wo es kein Karneval in der KITA gibt?

Ich weiß, dass ist sehr schwer zu entscheiden, habe selbst einen kleine Mann von 4 Jahren, der sich tierisch auf die Karnevalswoche freut und ich habe am Mittwoch ET.

Alles Gute und frage vielleicht am Montag nochmal den Kinderarzt und Deinen FA um Rat.

Beitrag von kitti27 27.02.11 - 09:37 Uhr

Ups 10 Tage!.... na, die WIndpocken waren in einer anderen GRuppe schon länger bekannt! Nun rief mich gerad meine Freundin an, dass ihr kleiner sie hat! Und er ist bei Luca in der Gruppe! :-(
Wir haben morgen schon die Karnevalsfeier! Ach ne echt schwer zu entscheiden!

Beitrag von wunschbauch 27.02.11 - 09:38 Uhr

Ich würde die Ärzte morgen um Rat fragen, um kein Risiko einzugehen.

LG Lisa

Beitrag von kaffeepott 27.02.11 - 09:38 Uhr

Hallo kitti,das selbe proplem hatte ich vor fast 4 wochen mit meinem Sohn.In seiner Gruppe waren auch Windpocken.Obwohl er geimpft ist musste ich ihn 14 Tage zuhause lassen,da ich auch noch keine Windpocken hatte.Ich hatte deswegen auch am Freitag schon meine dritte blutabnahme immer im Abstand von 10 Tagen,da mein Titer grenzwertig ist.Mir wurde gesagt das zwischen der 13. und 24.ssw es ganz gefährlich ist sich zum ersten mal anzustecken.Ich bin jetzt in der 22.Woche doch zu der Zeit war ich auch grade erst in der 18./19. Woche.
Ich an deiner Stelle würde morgen erst mal bei deinem Arzt anrufen.Und die Inkurbationszeit von Windpocken ist zwischen 8Tage bis 3 Wochen.
lieben Gruß Kaffeepott

Beitrag von kaffeepott 27.02.11 - 09:40 Uhr

Ich hatte noch vergessen meine Ärztin sagte es ist schon 2-3 Tage vor dem sichtbaren Ausschlag ansteckend.

Beitrag von diabola1000 27.02.11 - 09:50 Uhr

puh, das ist echt eine schwierige Entscheidung. Aber bist du denn sicher, dass du sie noch nicht hattest? Denn 95% der Frauen hatten sie schon. Vielleicht sind die Windpocken bei dir damals nur nicht ausgebrochen. Trotzdem kann es sein, dass dein Körper die entsprechenden Antikörper hat.
Das kann man ganz einfach beim FA testen lassen. Die nehmen einem Blut ab und dann weißt du das schon mal ganz sicher.
Ansonsten würde ich mir beim FA Rat holen. Das ist gerade in der 19. SSW eine ganz blöde Zeit für die Windpocken.

Beitrag von kaffeepott 27.02.11 - 09:58 Uhr

Ja das meinte ich ja das problem habe ich ja.Ich habe einen grenzwertigen Titer und man kann mir nicht sagen ob ich sie hatte oder nicht oder ob es eine frische ansteckung ist.Ich hatte am Freitag die 3!!! Blutabnahme deswegen.Aber die frische Ansteckung kann man jetzt langsam ausschließen da der letzte Fall bei uns im Kindergarten am Montag 4 Wochen her ist.Und mein Sohn ist geimpft gegen Windpocken und sollte trotzallem 14 Tage zuhause bleiben.Meine Kigaleitung hatte auchbei Gesundheitsamt angerufen und die sagten das selbe.