Schamlippen "spreizen" beim Saubermachen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marika333 27.02.11 - 10:53 Uhr

....muss ich doch wenn ich den ganzen Schiet wegmachen möchte...
Trau mich nicht so recht ran da an die zarte Scheide#zitter

Hab's jetzt natürlich gemacht,weil so viel Schiete in der "Spalte"hing...und gaaaanz vorsichtig mit nem feuchten Einmalwaschlappen gesàubert.

Ist doch ok so oder?!geht ja auch nicht anders#winke

lg m

Beitrag von lilalaus2000 27.02.11 - 11:12 Uhr

Klar, muss man ja! Wenn meine Kleine einen Stinker drin hat, dann "füllt" sich ja alles in die Schamlippen rein, in die kleinen Falten. Das muss ja raus, das ist doch nicht gut, kann sich entzünden.

Ist schon richtig vorsichtig alles sauber zu machen.

Ich nehme immer nur sensitiv Feuchttücher oder wenn sie extrem die Windel gefüllt hat, dann halte ich sie auch mal mit dem Popo unter den Wasserhahn :-)

Beitrag von stefannette 27.02.11 - 11:13 Uhr

Ja klar ist das ok!!! Wie willst Du sie denn sonst sauberkriegen?;-)

Beitrag von gussymaus 27.02.11 - 14:04 Uhr

auch wenn man sagt man soll da so wenig wie möglich wischen, das reinigt sich von selber mit sekret - wenn wirklich großes geschäft reingeraten ist mach ich das restlos weg. an sonsten gehe ich nicht dazwischen. aber bei pamperskindern ist das ja nicht zu vermieden und kommt somit regelmäßig alle paar tage vor.

sobald sie windelfrei ist werde ich aber wie bei den jungs auch nicht mehr pulen sondern unter der dusche nur mit nem waschlappen drüberweg wischen - bei sich selbst pult man ja auch nicht mehr drin rum...

Beitrag von marlen77 27.02.11 - 14:52 Uhr

Hmm....
Also sorry, aber ich bin schon der Meinung, dass man auch zwischen den Schamlippen reinigen sollte. Das mach ich einmal täglich bei mir und auch bei meiner Tochter. Wenn sie ihr großes Geschäft gemacht hat, natürlich auch dann. Allerdings nur mit klarem Wasser.
Ich würde mir nach dem Duschen immer noch unsauber vorkommen, wenn ich das nicht machen würde#kratz

Beitrag von tinasophia 27.02.11 - 20:02 Uhr

Du trägst ja auch keine Windel und schmierst alles "breit"!

Beitrag von gussymaus 02.03.11 - 20:53 Uhr

sag ich ja... was da hinkommt und da nicht hingehört: wegmachen. sprich das große geschäft wird auch bei uns restlos entfernt egal wo es hingeschmiert ist - was denkt ihr denn von mir?!

aber wenns eben nur pipi ist suche ich auch nicht ob man da noch irgendwo was findet was man wischen könnte... sondern dusche sie ab und gut ists...

"normal beim baden durchs wasser ziehen, nicht unnötig pulen und spülen und wischen" hat der kinderarzt schon im KH gesagt...