schon wieder einen Infekt *verzweifel*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lintu 27.02.11 - 11:37 Uhr

Hallo,

muss mich echt mal ausheulen jetzt. Unser kleiner (fast 7 Monate) ist häufig krank. Hatte schon 3x Bronchitis und 1 Lungenentzündung, Und einen Dauerschnupfen. KIÄ hat schon Blut abgenommen und auf alles untersucht- nix. Nun war er vor 2 Wochen krank- und wir freuen uns das es ihm gut geht seitdem und was passiert? Schnupfen und Husten #heul. Waren heute beim Notdienst im KH, er hat nen Infekt und das Zahnfleisch oben ist aufgelockert.
Och menno, dass kanns doch nicht sein. Der arme kleine muss ständig was durchmachen. Er fährt schon kein Bus und Bahn, geht nicht mit einkaufen und doch hat er was. Ich weiss schon nicht mehr weiter und hab ständig Angst das wieder was ist. :-(
Er isst, trinkt, kreischt fröhlich rum und lacht. Aber man wann ist das denn endlich mal vorbei???

LG Lintu

Beitrag von ck78 27.02.11 - 12:04 Uhr

oh jeee du arme.... ich hab angst das uns sowas auch bevor steht.... elias war über weihnachten krank,das war dann wieder gut, hatte dann ende januar den rs vierus, auch der ist ausgestanden und nun ist er mit 3 moanten zum 3. mal erkältet..der kia meint es gibts so "bazillenschleudern" da kann man nix machen..das verwächst sich...

hmm da müssn wir wohl durch