Kryoversuch, TF + 5 - jetzt Schmierblutung, Angst vor ELSS !!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von baby23 27.02.11 - 11:53 Uhr

Hallo Mädels,

nach längerer Abwesenheit melde ich mich nun heute doch kurz mit einem Thema, dass mir seit gestern keine Ruhe lässt. Ich versuche es in Kurzform:
Wir haben einen Kryozyklus gestartet, habe letzten Do. (17.02.) abend mit Brevactid ausgelöst, Freitag Abend hatten wir auch noch mal #sex, wollte es versuchen, aber eigentlich sind meine Eileiter ja zu, denke ich zumindest. Transfer war dann am Montag (21.02.) von 2 6-Zellern. Seit gestern habe ich gaaaanz leichte Schmierblutungen, wirklich kaum erwähnenswert, aber ich hab eine Scheissangst vor einer neuen ELSS. Eine Einnistungsblutung (wie in meiner ersten, natürlichen SS) schliesse ich bei 3 mal tgl. 2 Tabl. Utrogest aus. Das ist einfach nicht mgl. Jetzt habe ich gestern gelesen, dass man auch bei ELSS eine Schmierblutung bekommen kann und hab eine Riesenangst, da ich so gar kein Unterleibsziehen habe vom Mutterbänder dehnen. #zitter
Was mach ich bloss ? Ein Bluttest würde nix bringen, da ich ja erst am Mittwoch (diese Woche) noch mal HCG nachspritzen sollte. Im Ultraschall würde man so früh auch noch nix sehen. Bei meiner ersten ELSS war ich in der 4. oder 5. Woche schon im Krankenhaus, weil ich so arge Schmerzen hatte (damals war bei ß-HCG erst bei 230 als ich operiert wurde). Die Ärzte nannten mich ein Wunder, weil sie sowas noch nie gesehen hatten. Hatte Blut im Bauch, und die SS war im Ultraschall fast nicht zu erkennen, sie hatten es nur durch das Echo ausmachen können.
Ich bin ratlos, weiss nicht was ich machen soll. #zitter
Ich glaub ich ruf morgen die Praxis an, was meint Ihr ?

LG und Danke für alle, die mir antworten, ich hab echt Angst.


baby23

Beitrag von antonio72 27.02.11 - 12:39 Uhr

So früh kann kein Arzt eine ELSS feststellen.Bei KryoTF+5 bist du falls du schwanger bist, es gerade erst 1 oder 2 Tage.
Ich hatte bei meinen 3 ELSS übrigens nie Schmierblutungen.Mein HCG war bei einer über 3000.
Habe hier schon öffter gelsen das Mäddels am Tag der Einnistung eine leichte Blutung haben und ich glaube die nehmen hier alles Utrogest.
Viel#klee

Beitrag von diddy26 27.02.11 - 18:06 Uhr

Hallo,

auch ich würde dir gerne Mut machen...
Ich hatte auch schon zwei ELSS und bei der ersten hatte sich bis zum Tag,
als ich mit Schmerzen in KH kam, nichts nach ELSS angefühlt und bei der zweiten hatte auch dieses Ziehen im Unterleib, anscheinend waren das auch die Mutterbänder, aber wer das hat, hat es auch trotz ELSS; denn die
Gebärmutter wächst ja, auch wenn die SS woanders sitzt.

Aber das muss alles nichts heissen, könnte mit der Einnistungsblutung
zusammenpassen und dass Dehnen der Mutterbänder würde auch nicht bei jedem gleich zu Anfang losgehen, also hab´ noch etwas Geduld und entspann dich, das würde deinen Krümeln auch ganz gut tun.

Ich kann deine Ängste sehr gut verstehen, ging mir nicht anders,#zitter aber andererseits musst du jetzt auch positiv denken, deiner Krümel zuliebe.;-)

Sei lieb gegrüsst und ganz viel Glück#klee#klee#klee,

Diddy