Brustschmerzen durch Frauenmanteltee?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hase110910 27.02.11 - 12:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich nehme seit 2 Monaten Mönchspfeffer, weil ich Probleme bei der Eizellreifung habe. Seit diesem Monat nehme ich auch noch Himbitee (bis ES) und jetzt Frauenmanteltee. Eigentlich dachte ich, der würde auch PMS lindern, aber ich habe jetzt bereits ein Ziehen in den Brüsten (vor allem morgens und abends), dass ich denke, die müssten bald explodieren (sorry...).
Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen damit gemacht? Ich weiß, dass einige diese Symptome durch den Mönchspfeffer berichten, aber das hatte ich nur in den ersten Tagen, als ich im Januar damit begonnen habe.
NMT ist eigentlich erst nächsten So.?! Für SS Anzeichen finde ich es daher noch ein bisschen früh, oder? Hab die Hoffnung eh schon ein bisschen aufgegeben (ÜZ 6). #zitter

Danke für Eure Meinungen! #winke

Beitrag von isa1008 27.02.11 - 12:35 Uhr

hallo #winke
Also ich kenne das zu gut... habe im August mit der Pille aufgehört, 3 Monate war alles ok, FA hat mir aber schon präventiv Mönchspfeffer gegeben, falls Zyklus zu lange oder NMT nicht kommt....
Ab Mitte Dezember (hätte meine Tage bekommen sollen) bis Mitte Jänner (Tage noch immer nicht in Sicht), Brüste riesengroß und spannen. DAchte die ganze Zeit, dass die SST einfach falsch anzeigen und ich bestimmt schwanger sei... war ich nicht.... Hatte Zysten in den Eierstöcken....
Dann Untersuchungen... heraus kam, dass ich Schilddrüsenunterfunktion habe... Nehme seit 3 Wochen Medikamente... jetzt sollte sich mein Zyklus einpendeln...
DAs komische ist, dass ich derzeit auch Tempi messe und früher hatte ich nie eine höhere Tempi, als 36,00 und jetzt bin ich schon bei fast 37,00 und meine Brüste sind wieder riesengroß und es spannt... glaube schön langsam, dass es normal ist, wenn man keine Pille nimmt, dass man in der zweiten Zyklushälfte solche Symptome hat.... nur vergessen das die Frauen, wenn sie lange die Pille nehmen... was hast Du bzw. ihr für Erfahrungen? Mein NMT sollte zwischen 2.3. und 7.3 kommen....

Liebe Grüße
Isa
#winke