Zweites Kind, wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von viniyog 27.02.11 - 13:02 Uhr

Wer von Euch will auch ein zweites Kind? Und wie geht es euch mit der Überlegung?? Habt ihr auch manchmal ein hin und her innerlich???
Bitte um antworten:-D

Beitrag von derkleinebonsai 27.02.11 - 13:04 Uhr

Hey,

also ich hatte bist vor einem jahr ständig ein hin ung her, seit einem guten dreiviertel jahr hätten wir gerne ein zweites, aber es klappt leider nicht. sind schon im 8.üz, hoffe das es bald mal klappt, die warterei und wieder einsetzenden regelblutungen nerven nämlich langsam

lg
moni

Beitrag von viniyog 27.02.11 - 13:07 Uhr

Ja ich kenne das ÜZ 4 mittlerweile, und leider ab und zu immer noch hin und her. Wie alt ist dein erstes?? Hat es beim ersten gleich geklappt?
Unserer ist 3 und er war ein Urlaubsmitbringsel-ungeplant.....#sonne

Beitrag von derkleinebonsai 27.02.11 - 13:10 Uhr

unsere wird jetzt dreieinhalb. sind unsere zwei ja im gleichem alter, hihi.
bei ihr hat es gleich nach der FG in nächsten zyklus geklappt, wobei wir das so eigentlich nicht geplant hatten da wir mitten in den hochzeitsvorbereitungen steckten, war dann bei der hochzeit im 5ten monat

wir schon klappen, zwei freundinnen und eine kollegin haben mir letzte woche eröffnet das sie nachwuchs bekommen, prima, und wir????

Beitrag von viniyog 27.02.11 - 13:17 Uhr

Ihr auch !!!!!
Ja in meinem Umfeld kommen jetzt auch im Sommer zwei babys, freue mich riesig-bin eben ein Kindernarr hihi
Ja unsere sind im gleichen alter-lustig
Ich wünsche mir auch so sehr ein geschwisterchen für meinen Sohn-total wurscht was es wird !!!!
Also ein baby sollte es schon sein...lach...

Beitrag von derkleinebonsai 27.02.11 - 13:20 Uhr

uns ist es auch egal ob mädl oder bub. hauptsache gesund, wir scherzen schon immer das es bei unserem glück dann gleich zwei sind hihi...
der abstand wird halt immer größer, wobei man ja nicht wirklich sagen kann welcher abstand der beste ist, die einen sagen so, die anderen so...

also weiterüben...schnief....

Beitrag von frifri10 27.02.11 - 16:15 Uhr

genauso geht es mir. Erst konnte ich mich nicht entscheiden, und jetzt wo ich es unbedingt will sind wir schon im ÜZ 8 angekommen :-(



lg fri

Beitrag von raevunge 27.02.11 - 13:09 Uhr

HUHU #winke

hier, wir :-D

Bei uns hat vor allem mein Mann lange für die Entscheidungsfindung gebraucht #schein Unser Sohn ist jetzt 27 Monate alt und war sehr, sehr anstrengend, Schreibaby, 13 Monate NUR Gebrüll... usw... usw.... Angefangen zu üben haben wir letztes Jahr im Oktober. Im 3.ÜZ hat es dann auch geklappt dank ZB und Ovus, leider endete die Schwangerschaft in der 8. SSW in einem MA, da ich ein Hämatom an der Gebärmutter hatte #heul

Jetzt wünsche ich noch mehr, wir hätten schon früher angefangen #schmoll

Aber wir sehen jetzt positiv in die Zukunft und hoffen, dass es vielleicht bald wieder klappt :-D:-D

Ich habe auch oft hin und her überlegt, ob ich das schaffe mit 2 Kids, wäre dann viel allein mit den beiden und Familie ist auch nicht vor Ort... Der Wunsch nach einem Geschwisterchen für unseren Schatz ist aber viiiiiel stärker, als alle Zweifel #verliebt

Viel Glück und GLG

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen

Beitrag von viniyog 27.02.11 - 13:14 Uhr

Oh das kenn ich so gut, diese Überlegung. Meiner ist kein Schreibaby gewesen (jetzt 3) aber ich habe teilweise immer noch schlaflose Nächte. mein Kinderwunsch war aber sogar relativ schnell da. Als er 1-1/2 war...da dachte ich aber noch warten, weil sonst wirds wirklich schwer f. mich. Das war auch gut-wußte ja nicht wie lange ich nicht Nachts zum schlafen komme.
Ja mein Mann ist sogar immer nochmal hin und hergerissen....obwohl er grundsätzlich sagt, wenns passiert freut er sich (verwirrend gell?) lach

Schööön Frauen zu treffen die das alles verstehen.
Ich wäre auch ziemlich alleine mit zweien, hab aber meine Mum hier ...das ist für Notfälle mal gut.

Einen superschönen Sonntag !!!!#winke

Beitrag von viniyog 27.02.11 - 13:19 Uhr

Danke Euch , vielleicht sehen wir uns hier wieder ?? !!
Und wie das so ist, wenn man ein zweites möchte....gibts da immer eins das einen braucht hihi...muß jetzt Sohn vom Mittagsschlaf wecken.

Euch gaaaaaanz viel#klee

Beitrag von konstabahn 27.02.11 - 13:22 Uhr

Hallo, wir wollen seit letzten Sommer ein 2.Kind unser Sohn ist 4 Jahre alt und nun wird es Zeit für seine gewünschte Schwester.Habe eigentlich nur wegen dem richtigen Zeitpunkt überlegt und deshalb auch noch nicht vorher angefangen..
Jetzt sind wir im 2. richtigen ÜZ, denn vom Sommer bis Januar hatte keine Mens.....;-)

Beitrag von susanne... 27.02.11 - 13:24 Uhr

Huhu. Hiiier #winke

Wir haben uns letztes Jahr im August für ein zweites Kind entschieden und auch gleich mit dem Üben begonnen.

Es hat 7 ÜZ gebraucht, aber jetzt hat es anscheinend geklappt. Habe bereits bei ES+11/12 positiv getestet. #huepf Ich hoffe jetzt, dass alles gut geht.

Allerdings muss ich gestehen, dass ich auch zwischendurch immer mal wieder Zweifel hatte. Meistens wenn unser Sohn gerade mal wieder seine Grenzen besonders ehrgeizig austesten will..... #schwitz Dann gibt es hier öfter mal Geschrei und abends ist man fix und fertig. Da fragt man sich schon, ob ein zweites Kind da nicht zu viel wäre. Aber wenn es erst da ist, dann packt man's auch. Und wie schon geschrieben wurde: der Wunsch nach einem Geschwisterchen ist eben doch stärker als alle Zweifel.

Ich wünsche euch viel Glück. Dass ihr schnell #schwanger werdet und dann alles gut geht #klee

LG
Susanne

Beitrag von babytimo2010 27.02.11 - 14:17 Uhr

Hallo,

wir üben auch schon fürs 2.

Führe trotzdem schon ein Zyklusblatt und benutze den Persona...

Ab und an zweifeln wir auch mal aber dann ist der Wunsch doch irwie größer...

lg babytimo