SD medis und ss!?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternenmami 27.02.11 - 13:54 Uhr

hallo ihr lieben,
das ist das erste mal dass ich hier schreib, aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen und habt selber erfahrungen damit!? also bei mir wurde nach der FG im oktober 2010 eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. nach dem endlosen warten bekam ich jetzt vor ein paar wochen endlich SDmedis (carbimazol 5mg). da mein verlobter und ich nun schon seit ein jahr und vier monaten versuchen ein kind zu bekommen (ich war von nov.2009 bis juni 2010 ss und musste unseren sohn in der 33ssw still zur welt bringen und dann im oktober 2010 die FG mit AS) möchten wir natürlich ganz bald wieder anfangen zu üben, da die FG ja nun auch schon 4 monate her ist. am liebsten würden wir schon gestern als morgen anfangen. nun wurde mir von meiner FÄ gesagt ich soll zu einem internisten gehen, den mein anliegen schildern und der verschreibt mir dann tabletten in einer dosis die für eine evtl. ss ungefährlich sind. jetzt zu meiner eigentlichen frage:;-) wenn der arzt mir tabletten verschreibt, darf ich dann sofort anfangen zu üben oder muss sich mein körper erst an diese tabletten und dosierung gewöhnen? ich nehm ja jetzt schon tabletten... die ich halt nur nicht während einer ss nehmen darf. ich hab nämlich echt schiss dass wir noch länger warten müssen oder das der arzt uns ganz und gar einen strich durch die rechnung macht und uns sagt wir sollen nicht ss werden solange ich die tabletten nehme!? meine werte sind allerdings nicht dramatisch hoch und weichen also dementsprechend nicht sehr von den normwerten ab. sieht man ja auch an der dosierung von 5mg. das ist ja ich die welt. entschuldigt dass es doch solang geworden ist.#hicks vielleicht kann mir ja die eine oder andere meine frage beantworten!?

glg#winke