schlafen tagsüber

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von taima 27.02.11 - 14:15 Uhr

Mein sohn ist jetzt 8 tage alt und schläft in seinem stubenwagen. Nachts direkt neben meinem bettchen, tagsüber bisher irgendwo in unserer nähe , also meist wohnzimmer.

Nun ist es aber im wohnzimmer ja doch manchmal unruhiger... waschmaschine (wir haben ne offene küche), küchengeräuche, oder auch mal der tv , etc. ... wie handhabt ihr das? Oder kommt das kleine immer ins eigene zimmer tagsüber zum schlafen. Ihn scheint das alles nicht zu stören aber sagen kann ers mair ja nicht :D

Beitrag von bacio85 27.02.11 - 14:31 Uhr

Falsches forum!;-)
Aber mein kleiner hat am anfang auch immer im wohnzimmer im stubenwagen geschlafen, die geräusche haben ihm nichts ausgemacht!

Beitrag von bacio85 27.02.11 - 14:33 Uhr

Sorry war doch das richtige forum! Ich war ein wenig falsch!:-p

Beitrag von taima 27.02.11 - 15:00 Uhr

Wie lange war das denn ? wann hat er tags "allein" geschlafen?

Beitrag von amelie10 27.02.11 - 14:59 Uhr

hallo :)

Wir haben es anfangs genau so gemacht. Nachts im Beistellbettchen bzw. meistens bei mir im Bett und tagsüber im Stubenwagen in dem Zimmer wo wir uns auch aufgehalten haben (meistens Wohnzimmer)

Irgendwann habe ich angfangen ihn in sein KiZi Bett schlafen zu legen. Am Anfang fand er das nicht so toll, ist recht schnell wieder aufgewacht und ich habe ihn wieder in den Stubenwagen gelegt. Aber inzwischen schläft er tagsüber ganz wunderbar in seinem KiZi ;-)

Ich lege ihn aber nach wie vor nicht wach in sein Bett. Er schläft beim Stillen ein und dann lege ich ihn hin. Das klappt sehr gut :-)

lg

Beitrag von taima 27.02.11 - 15:02 Uhr

ah danke...

und hattet ihr auch tv und so an? irgendwie werd ich total paranoid was den fernseher angeht haha

Beitrag von 81addison 27.02.11 - 17:22 Uhr

meiner ist 4 monate und pennt da wo wir sind... unten, wohnzimmer usw.. die geräusche hören die schnell nicht mehr.... würde e ihm auch so angewöhnen sonst must du immer durchs Haus schleichen später..... im KH ist es ja auch nicht leise..... bin mit KIWA draußen gewesen da waren die Männer am segen mit den Maschienen...... der kleine hat einfach weiter geschlafen

Beitrag von taima 27.02.11 - 17:58 Uhr

Hm, wenn ich so überlege ist meine mama früher auch überall hin mit mir und hat es nie mucksmäuschenstill gehabt...und auch heute noch kann ich gut beim tv lärm etc. schlafen...

danke ;)

Beitrag von wuestenblume86 27.02.11 - 19:21 Uhr

hallo!

also ich denke die geräusche stören ihn nicht ;-) und sobald sie ihn stören, wird er sich schon bemerkbar machen.

unsr liegt tagsüber immer im wohnzimmer #freu

#winke

Beitrag von woelkchen1 27.02.11 - 21:44 Uhr

Höre auf dein Kind!

Eigentlich sollte ja ein Baby auch bei gewohnten Geräuschen sehr gut schlafen. Meine Maus hat sich da am Tage aber auch eher pingelig, obwohl sie den krach ihrer Schwester ja nun kennt. Aber was soll es- da muß sie im Moment eben durch und sie liegt weiterhin bei uns!

Beitrag von hailie 27.02.11 - 21:47 Uhr

Ich finde es wichtig, die alltäglichen Geräusche nicht vom Kind fernzuhalten. Wenn du ihn nur dort schlafen legst wo es ruhig ist, dann kann er sich daran gewöhnen und später bei jedem Geräusch aufwachen.

Meine Kinder schliefen als Baby tags immer bei uns im Wohnzimmer. Die Große in ihrer Wiege, die Kleine in der Tragehilfe.

LG

Beitrag von incredible-baby1979 27.02.11 - 21:58 Uhr

Hallo,

Julian schlief tagsüber bei uns im Wohnzimmer entweder auf uns oder neben uns oder in seiner Wiege. Er hat also von Anfang an Geräusche jeglicher Art mitbekommen, was ich sehr wichtig finde, denn sonst schrecken die Kleinen später bei jedem Mucks hoch.

Jetzt kann man in Julians Zimmer sogar staubsaugen, wenn er schläft #gaehn.

LG,
incredible mit Julian (morgen 23 Monate) im Schlummerland