wann zum FA?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von tschanna01 27.02.11 - 14:27 Uhr

Hallo,

wann sollte man zum FA wenn man bereits Ü35 ist und bereits seit über einem halben Jahr versucht, ss zu werden? Haben bereits ein Kind und da hat es 18 Monate gedauert ( ohne Hilfen). So lange mag ich aber nicht warten...
Was meint Ihr?

Danke Jana

Beitrag von feroza 27.02.11 - 14:43 Uhr

Na, ab zum FA und eine Überweisung zur KiWu.

Bei Ü35 kann schon mal sein, das Ihr Unterstützung braucht.

Das es beim ersten so schnell und einfach geklappt hat, hat jetzt erstmal keine Bedeutung, es können trotzdem Hindernisse da sein...

Will Dir keine Angst machen, aber Unterstützung hört sich doch erstmal gut an, oder?? ;-)