Vorzeitige Wehen 21. SSW (@Julis 2011) - Noch jemand????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunny1986 27.02.11 - 14:41 Uhr

Hi Mädels,

morgen beginnt meine 2. Woche AU wegen vorzeitiger Wehen. Unser kleiner Sohn liegt sehr tief und drückt bzw. teilweise auf meine Blase. Druck auf Scheide/Schambein habe ich auch des Öfteren und das ungute und komische Gefühl, der Kleine könnte jeden Moment herauspurzeln.:-(

Ich bin jetzt noch weitere 2 Wochen krankgeschrieben und soll meine Magnesiumdosis erhöhen und mich schonen, was ich auch fleißig mache.

Hoffentlich bleibt der kleine Minimuckel #verliebt noch mindestens 10 - 15 Wochen in meinem Bauch.

Hat jemand von euch ebenfalls mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen und muss sich schonen?

Besorgte Grüße
Bunny1986 mit Babyboy inside (SSW 20+5 #verliebt)

Beitrag von tigerente07 27.02.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

ich war jetzt fast 4 Wochen wg. dem selben Befund krankgeschrieben.

Bei mir hat das Köpfchen auf den Muttermund gedrückt, somit hat sich der Gebärmutterhals verkürzt und ich hatte immer wieder einen harten Bauch und permanent einen wahnsinnigen Druck nach unten.

Ich nehme jetzt seit 4 Wochen 3 mal täglich Magnesium (manchmal auch 4 mal) und reibe meinen Bauch regelmäßig mit TOKO-Öl ein.

Ich war am Freitag wieder zur Kontrolle:
Baby hatte sich gedreht, liegt nun mit dem Popo nach unten und der Druck ist dadurch weg.
Ich darf nächste Woche wieder arbeiten (arbeite nur Teilzeit) und muss in 1,5 Wochen wieder zur Kontrolle.

Bei mir hat die Zeit der Schonung sehr viel gebracht und meine FÄ meinte, dass ich vielleicht noch eine halbwegs normale SS erleben kann.

Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir alles Gute.

Bei Fragen kannst dich gerne melden...

Sabrina + Enya 3,5 Jahre und Bauchprinz 22+0

Beitrag von bunny1986 27.02.11 - 14:51 Uhr

Danke! Ich hoffe sehr, dass Schonung und Magnesium helfen.

Liebe Grüße

Beitrag von goldschnute77 27.02.11 - 15:32 Uhr

Hallo!

Hatte das in meiner 2. ss auch. Auch so ab der 21. ssw. Habs dann aber auch mit Schonen und Magnesium in den Griff bekommen.
Allerdings kam unser kleiner Schatz dann 37+4.
War aber topfit!!!#verliebt

Ob es damit was zu tun hatte...keine Ahnung.

Wünsch dir alles Gute#winke