Jammerposting... Hab Angst.. *LANG*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flummi1988 27.02.11 - 14:55 Uhr

Es beschäftigt mich schon den ganzen Tag und wo könnte ich es besser loswerden, als hier?
Vielleicht gibt es sogar ein paar Frauen, die mich verstehen...
Im Moment fühl ich mich aber, als wenn ich alles maßlos übertreiben würde.
Ich muss dazu sagen, ich hatte 2 FG (9 und 7 SSW) und jetzt bin ich wieder schwanger, dieses mal ist es bis jetzt super verlaufen, bin jetzt in der 20 SSW.
Ich freue mich auch so sehr und bin so glücklich und ich glaube, der Gedanke, dass dieses Mal auch schief gehen könnte macht mich wahnsinnig.
Bis jetzt gings mir auch immer gut, bis auf Zwicken und sowas, was aber ganz normal ist.
Gestern aber hatte ich starke pochende Schmerzen auf der Rechten Seite (Unterleib). Die waren nicht die ganze Zeit da, immer mal wieder ganz kurz aber heftig, dann wieder weg.
Hab dann mich hingelegt und dachte, dass ich bis heute warte.
Heute ist aber das selbe Spiel, immer mal wieder aber seltener als gestern.
Und gerade als ich auf die Toi gegangen bin hatte ich mich total erschrocken.
Hab mich hingesetzt und in dem Moment hatt ich so einen kurzen Schmerz in der Scheide. Kann ich nicht genau beschreiben. Dann war er wieder weg und is seit dem auch nicht wieder aufgetaucht.
Nun lieg ich und hoffe dass nichts mehr piekst...
Dann hab ich an meiner Unterwäsche gesehen, dass ich etwas so gelblichen Ausfluss hab (sry)
Und nun hab ich totalen Schiss...
Ich weiss nicht, was ich machen soll.
Spiele mit dem Gedanken ins KH zu fahren, dann denk ich wieder, warte bis morgen und ruf FA an. Dann denk ich wieder, vielleicht doch nicht warten...
Es ist total komisch... Bin vielleicht auch voll panisch, aber ich hab totale Angst meinen kleinen Schatz zu verlieren :(
Ins KH zu fahren ist mir dann aber auch wieder bisschen blöd, war vor ca. 8-9 Tagen da, weil ich Schmierblutungen hatte...
Alles so doof und ich weiss nicht was ich tun soll...
ich möchte auch nichts falsch machen...

Sry fürs #bla aber irgendwie muss ich meine Gedanken loswerden, sonst werde ich noch verrückt...



Liebe Grüße

Beitrag von ladyphoenix 27.02.11 - 15:01 Uhr

Huhu
also ich denke, deine Beschwerden sind völlig normal. Das Stechen kommt davon wenn Baby irgendwie blöde liegt, hab ich auch öfter. Und der Ausfluss ist auch völlig normal sofern er nicht komisch riecht oder sowas. Ich würd mich heut hinlegen und schonen und morgen mal beim Doc anrufen und ggf nachgucken lassen, einfach nur der Beruhigung halber.
Aber wie gesagt,ich halte das alles für ganz normal und du wirst dich wundern, was noch für Schmerzen auf dich zukommen wenn du die 30 Ssw knackst. Dann legt sich Baby blöde auf den Magen oder auf irgendwelche anderen Nerven und das tut erstmal weh, weil es dann nicht nur ein paar Gramm sind, die drücken sondern schon 2/3 Kilo ;-)

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von almararore 27.02.11 - 15:03 Uhr

Lass Dich erst mal drücken!

Es ist normal, dass Du Dir Sorgen machst. Einer meiner Grundsätze lautet: Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig, wenn Du so unsicher bist, dann ist es nur verständlich, dass Du das abgeklärt haben magst. Also egal wie blöd Du Dir vorkommst, lass mal nachsehen!!!

Liebe Grüße und berichte nachher was rausgekommen ist.

Alex

Beitrag von flummi1988 27.02.11 - 19:27 Uhr

war grad im KH...
Gut, dass ich doch noch hingefahren bin...
Die Schmerzen scheinen so okay zu sein, konnte keine Ursache gefunden werden,
aber der Ausfluss war kein gutes Zeichen.
Hab ne Infektion und die muss behandelt werden, hab auch sofort ne Tablette bekommen die ich später reinschieben muss und muss morgen zum FA wegen Weiterbehandlung.
Wollte nur eben bescheid sagen, weil du geschrieben hast, dass ich mich dann melden soll..

Beitrag von bruclinscay 27.02.11 - 15:05 Uhr

HuHu,

ich kann deine Sorgen total gut verstehen... Du hattest schon zwei FG und willst dein kleines Wunder nicht wieder verlieren..!!
Wenn du dich nicht wohl fühlst, fahr in KH, dafür sind die da... Und es muss dir auch nicht peinlich sein, wenn du erst von 8-9 Tagen da warst... Du willst doch nur das beste für dich und deinen Schatz...!!!

Es ist wichtig das es dir auch gut geht und du beruhigt bist und nicht irgendwelche Gedanken hast und immer mal wieder auf Toi gehst und nachschaust...

Geh wirklich in KH, und lass es nachschauen, danach geht es dir auch wieder besser...!!

LG
Bruclinscay #ei 14 SSW

Beitrag von buttercup137 27.02.11 - 15:07 Uhr

Da schließe ich mich meiner Vorrednerin an.
Ich habe heute die Wohnung sauber gemacht und ab und zu auch ein Pieksen und Stechen gehabt, das ist ganz normal. Ausfluss hat fast jede Schwangere, manche mehr manche weniger. Ich habe noch nie Slipeinlagen benutzt, bis ich schwanger geworden bin!
Natürlich macht man sich Gedanken und ist schnell verunsichert, vorallem wenn man 2x sowas mitmachen musste wie Du! Aber ich denke, das man gerade dan auch auf jedes Klopfen, Zwicken, Pochen extrem achtet uns sich dann schnell reinsteigern kann.
Ich würde bis morgen warten und dann mal beim Gyn anrufen.

Gute Besserung und alles Gute!
#winke

Beitrag von buttercup137 27.02.11 - 15:09 Uhr

Mit Vorrednerin meinte ich Ladyphoenix!

Beitrag von flummi1988 27.02.11 - 15:46 Uhr

Danke euch! Ihr seit so lieb :(
Könnt euch gar nicht vorstellen wie gut das tut, wenn man sowas liest.

Nun... ich weiss immer noch nich was ich tun soll. Mal sagt mein Gefühl: KH und dann wieder doch warten bis morgen.
Jetzt beim Liegen ist es besser geworden...

Leider spüre ich meinen kleinen nicht, also kann auch nichts sagen.

Ich denke, ich guck mir das noch eine Stunde an und wenns nicht besser wird ruf ich im KH mal an...
Ach ich bin so durch den Wind.
Ärgert mich selber bisschen dass ich solche Panik schiebe...

Beitrag von kaeseschnitte 27.02.11 - 15:48 Uhr

hi
ich habe auch ständig mal hier mal da ein ziehen, pieksen, ein schmerz. druck nach unten wie verrückt etc. okay, ich bin auch etwas weiter als du und mit zwillingen schwanger, aber ich kann dich gut verstehen. hatte zwar noch nie eine fehlgeburt, aber diese "risikoschwangerschaft" ist mir manchmal auch etwas zu viel für mich hobby-hysterikerin. ;-)
aber: es klingt alles normal bei dir. das baby wird nun mal schwerer und wächst wahnsinnig schnell. die mutterbänder dehnen sich, die gebärmutter wächst etc.
wünsche dir viel innere ruhe und gute geduld! :-)
ks