Regelschmerzen 24.SSW - nur Füße hoch oder KH???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von unser-wunschkind 27.02.11 - 15:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit gestern abend heftige Schmerzen im unteren Rücken (wie Regelschmerzen) die von vorne her ausstrahlen. Allerdings nix wiederkehrendes wie Wehen oder so, sondern eher dauerhaft.

Kann das normales Wachsen, Dehnen sein??? Fühlt sich anders an als die Mutterbänderschmerzen, denn die sind ja eher vorne - mir schmerzt es aber wie gesagt vorallem ganz unten im Kreuz und vorne sehr tief hinterm Schambein.

Nun bin ich hin und her gerissen.... #kratz

Will auch nicht überreagieren und ständig ins KH fahren (waren schon 2x da in den letzten 24 Wochen #schein).

Denkt ihr Füße hoch und bis morgen abwarten ist OK????

#danke

LG
unser-wunschkind mit #babyJonte (22 Monate) an der Hand und #eiMaila (24.SSW) inside

Beitrag von claudiar2d2 27.02.11 - 15:29 Uhr

hallo,

mensch das ist ja nicht so schön. ich würde erstmal sagen viel ruhe bewaren und dann solltest du auf dein bauchgefühl hören. wie ist denn der ss verlauf bis hier her? wenn du sagst ihr wart schon 2 mal im kh,weshalb denn? wenn es schwierigkeiten bisher im ss verlauf gab würde ich schon zum arzt gehen,wenn bis jetzt aber alles unauffällig war und du dich sonst gut fühlst,keine blutungen oder sonstiges hast reicht bestimmt auch hinlegen ruhe halten und warme getränkt trinken vielleicht was warmes an die füße .ich drück dir die daumen und wünsche dir erstmal gute besserung.


l.g claudia mit bauchzwerg 20.ssw

Beitrag von unser-wunschkind 27.02.11 - 15:43 Uhr

#danke

Waren bisher im KH auch wegen komischem Ziehen - war aber immer alles OK ;-)

Die Kleine ist heute auch sehr aktiv - ihr scheint es also gut zu gehen #pro

Habe auch keinerlei Blutungen o.ä.
Werde erstmal daheim bleiben ;-)

LG
unser-wunschkind mit #babyJonte (22 Monate) an der Hand und #eiMaila (24.SSW) inside

Beitrag von claudiar2d2 27.02.11 - 15:56 Uhr

schön das immer alles in ordnung war! also ruhig bleiben und tee trinken ist ne gute entscheidung!;-) halt die ohren steif und lass dich jetzt etwas verwöhnen. alles gute!

Beitrag von celestine84 27.02.11 - 15:30 Uhr

Huhu #winke

Ich hatte in der 24. SSW genau das selbe wie du.
Auch dauerhaft und nicht wehenartig.
Ich habe es dann via CTG abklären lassen und es war alles ok.
Laut Ärztin ein Wachstumsschub.
Sollte mehr Magnesium nehmen.

Wenn du dir allerdings sehr unsicher bist, lass es im KH abklären.
Ich habe mich danach wirklich besser und beruhigter gefühlt.

Hast du es schonmal mit Magnesium versucht?

Alles liebe und Gute Besserung wünscht Cel #winke

Beitrag von unser-wunschkind 27.02.11 - 15:41 Uhr

Hab mir schon gedacht, dass es ein Schub ist ;-)

Denke werde das mit dem Magnesium mal machen und erstmal daheim bleiben. Fühlt sich zwar super doof an, aber mein Gefühl sagt mir, dass es dann doch (wieder) im KH nach allen Checks heißt "Alles OK" und ich hinterher denke "Zuhaus im Bett wärs besser gewesen ;-)"

Deine Aussage, dass du es in der 24.SSW auch hattest beruhigt mich und die Kleine ist auch den ganzen tag sehr aktiv - ihr scheint es also gut zu gehen #pro

Danke nochmal

LG
unser-wunschkind mit #babyJonte (22 Monate) an der Hand und #eiMaila (24.SSW) inside