32 ssw mit Vorwehen:-(Wer hat ein Frühchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nata003 27.02.11 - 16:01 Uhr

Hallo ihr lieben,
Lieg schon ganzen Tag nur da. Kaum steh ich auf, da gibts nen heftigen Druck nach unten#zitter Fast jede 30 min. wird mein Bauch hart. Nehm 3x2 Mag. Lungenreife hab ich vor 2 Wochen bekommen. Wer kämpft noch mit vorzeitigen Vorwehen? Wie geht ihr damit um? Ab wann sind die kleinen schon ausgereift? Wann habt ihr eure Früchen bekommen? Sind die Gesund? Wie lang bleibt man auf der Intensiv? Mann ich mach mich noch verrückt mit den ganzen Fragen#heul
lg SSW 31+3

Beitrag von 19katharina90 27.02.11 - 16:06 Uhr

hm habe da leider absolut keine Erfahrung damit ... du bist wahrscheinlich im Frühchenforum besser aufgehoben!

Drücke dir die Daumen

#liebdrueck

Beitrag von nata003 27.02.11 - 16:12 Uhr

Ach Danke hab nicht mal gewußt das es den gibt#klatsch lg

Beitrag von julesan 27.02.11 - 16:11 Uhr

Hallo,

kann dir nur wegen dem "ausgereift" helfen.

Laut der urbia-Schwangerschaftsübersicht haben Babys ab SSW 26 erste Überlebenschancen und ab 32 SSW gute Überlebenschancen.

Hoffe konnte dich minimal beruhigen.

Grüße

Beitrag von julk 27.02.11 - 16:29 Uhr

Also mach Dich erstmal nicht verrückt. Was sagt denn genau der Azrt? Die Frage ist ja erstmal inwieweit sich Deine Wehentätigkeit derzeit überhaupt auf den Gebärmutterhalt auswirkt. Das muss ja ger nicht immer so sein. Habe eine Freundin die mit MAgnesium am Woche 27 nur lag (trotz zweitem Kind) und die dann zwei Tage nach ET eingeleitet wurde, weil das Kind so riesig war und trotz der ständigen Wehen sich gar nchts in Richtung Geburt bewegte. Ich weiß auch von mehreren, die trotz so frühzeitiger Wehen, dann letztendlich über Termin gingen. Und wenn es wirklich sehr beunruhigend bei Dir wäre, hätten sie Dich doch wohl in der Klinik behalten und an den Tropf gelegt. Kenne ich eigentlich nicht anders...Ausgereift ist schwer zu sagen, aber wenn Du die Lungenreife bekommen hast, dann wäre die Chance jetzt in der 32 Woche sehr gut, dass das Kind nicht mal eine Atemhilfe bräuchte. Ist bei ÖLungenreifespritzen oft achon bei Kindern um die 1200g so. Andererseits gibt es dann Kinder wie meines, die in der 35.Woche (übrigens ohne jegliche Vorankündigung in Wehen Form oder so) mit schon 3kg auf die Welt kommen und wegen fehlender Lungenreife eine Atemhilfe brauchen. Letztendlich wäre wermutlich die Atmung bei Euch schon jetzt kein Problem mehr, alles andere käme ein wenig auf das Gewicht an. Im Durchschnitt werden die Kinder heute mit knapp 2 kg entlassen, wenn sonst alles passt. Die Fälle die ich kennengelernt hatten und die nicht absolut untergewichtig waren wurden, wenn sie in der 32. Woche geboren wurden nach spätesntes 2-3 Wochen entlassen. Und mach Dir jetzt keine so großen Horrorvorstellungen, so schlimm ist das alles nicht. Man gewöhnt sich sehr schnell an das Bild einer Frühcchen oder Intensivstation, kann trotzdem normal stillen (anfangs plus Abpumpen) etc. Aber wie gesagt, ich glaube gar nicht, dass es bei dir soweit kommen wird.
Alles Gute Julk

Beitrag von charleen820 27.02.11 - 16:36 Uhr

In der woche brauchst du dir keine Gedanken mehr zu machen....Ich habe ein extrem Frühchen und meine kleine ist top fit....#pro

schau in meine vk....

Viel #klee und seh es gelassen, Stress tut nicht gut!#sonne

Beitrag von bibi.d 27.02.11 - 16:46 Uhr

Ich habe meinen ersten Sohn in der 32.SSW. bekommen und das hat mich sehr geprägt sowas möchte ich nicht umbedingt wieder erleben!
Mein Sohn lag komplette 4 Woche auf der Neugeborenen Intensiv ind noch mal 3 Wochen auf der Früh und Neugeborenen Station er hatte noch keine lungenreife und wurde Sondiert trotzdem muß ich sagen das er sich prächtig gemacht hat er ist ein echtes Musterkind gut in der Schule körperlich wie Geistig Fit!
Ich bin richtig stolz auf Ihn auch sieht man es ihn gar nicht an das er zu früh gekommen ist!

Glg Bibi