Wer hat Blutungen und muss liegen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paulinka12 27.02.11 - 16:56 Uhr

Hallo,

seit gestern habe ich ein zwei mal wo ich auf Toilette war auf den Papier so leicht bräunlichen Schleim gehabt.

Heute auch ein zwei mal und das minimal.

Bin dann doch lieber ins Krankenhaus gefahren.

Die Assistenzärztin hat mir erstmal tausen fragen gestellt und wollte mich schn grad Stationär aufnehmen.

Sie hat erstmal meinen Muttermund untersucht mit so einen fiesen ding, weiß leider nicht wie das heißt.

Als sie es rauszog war Blut dran und sagte mir sofort es könnte einen Fehlgeburt sein ohne einen US zu machen.

Dann hat sie einen US gemacht und das Kind ist Zeitgerecht entwickelt.
Hat erstmal so lange gedauert bis Sie überhaupt was gesagt hat.

Dann hat sie noch das falsche Programm eingestellt#kratz
Darauf hin, sagte sie mir, sie müsste noch mal einen Abstrich machen und musste ihr sogar dabei helfen.

Und wieder fummelte sie mir unten rum, wieder Blut!

Dann machte Sie mir wieder einen US, dann zum Schluss hat sie einen Angeblichen Hämatom gesehen der genau neben der Fruchthöle zu sehen ist.

Konkret konnte sie mir aber nicht sagen!
Sie wollte mich nur behalten. Bin aber gegangen weil ich einen zwei Jährigen Sohn habe und keinen habe.

So, wenn ich jetzt auf der Toilette bin habe ich jetzt auch 2 zwei mal leichtes Blut gehabt, das kann doch sein das sie mir da soviel rumgemacht hat?

Wie war das bei euch?
Werde morgen auf jeden Fall zu meiner Frauenärztin gehen.

Beitrag von muko 27.02.11 - 17:02 Uhr

Hallo,

würde dir auch Raten morgen früh gleich zu deinem FA zu gehen.

Die im KH neigen gerne zur Übertreibung.

Ja das kann schon gut sein, dass du deswegen wieder leicht blutest.

Lass morgen nochmal alles von deinem FA anschauen, du weisst jetzt deinem Baby gehts gut.

LG muko

Beitrag von kathrin1206 27.02.11 - 17:07 Uhr

hatt ich auch öfters und bin deshalb auch öfters in KH gefahren, war aber nie etwas, sollte mich schonen.

Meist war das ein Tag nach dem GV

Blutungen sind anscheinend ganz normal wenn sie von selbst wieder weg gehen und nur kurz sind.

LG

Beitrag von grit102 27.02.11 - 20:38 Uhr

Oh Gott, welch ein Horror!!!
Du musstest da helfen??? Gehts noch?
Hast da nix gesagt?

Ab zum normalen FA...
Hatte auch schon so eine doofe Erfahrung wegen Schmierblutungen in der Klinik.
Hatte das die ersten 12 Wochen.
Braunes Blut - alles okay
Rotes Blut - sieht schlecht aus.

Musste ich mir immer und immer wieder anhören und ich war 3 mal im KH deswegen und seeeeehr oft beim FA.