Entwicklungsschub?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von susa1973 27.02.11 - 17:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin gerade total am ende: Unsere 21 Monate alte Tochter ist seit einer Woche total ausgewechselt: Sie schreit schon am Abendbrottisch, dass sie nicht in ihrem Bett schlafen will (vorher haben wir sie ins Bett gelegt und sie ist von selber eingeschlafen). auch schreit sie regelrecht nach mir, wenn ich den Raum verlasse. es ging sogar so weit, dass unsere Tagesmutter mich anrief, damit ich sie früher abhole (sie geht seit September zu ihr und es gab noch nie Trennungsprobleme). Das kann ich mal machen, aber nicht immer (mein Chef ist eh kein Freund von Müttern).

Nun hoffe ich natürlich, dass das nur eine Phase ist und sie bald wieder vorbei geht!!! Habt ihr ähnliche Erfahrungen in dem Alter gemacht?

LG
Susanne

Beitrag von a11ure 27.02.11 - 17:57 Uhr

Unser Großer ist gerade 24 Monate und entdeckt seinen eigenen Willen - mitunter arg anstrengend und was vorher problemlos war, wird nun oft zum Spießrutenlauf. Wir hoffen auf bessere Zeiten :-D