Oh Gott ich hab bammel Solipo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von simmi200 27.02.11 - 18:06 Uhr

Hallo ihr alle.
ich schenke meinem Mann zu seinem 40 eine Feier bei seiner "2 Familie" in Östereich. Dort eine Alm.. wunderschön tolle Leute.. Er wird (Das weiss ich) sich den Hintern abfreuen.
ABER.
Unsere Kinder sind 3 1/2 und 4 Monate. Um die Grosse mach ich mir keinen Kopf, die war da schon öfters kennt alles usw.
Die Kleine jedoch..
Hat im moment so eine Phase wo sie abends gern mal völlig "grundlos" vor sich hinbrüllt. Nicht beruhigbar irgendwann ist dann einfach ende und gut. Das kriegt dann da jeder mit der da noch schläft. (ist eine Touristenalm in einem Skigebiet)
Wir haben den Besitzer gefragt der für meinen Mann wie ein 2 ter Vater ist der beruhigte mich, wir seien seine Gäste und wenn seine Gäste brüllen wollen sollen sie.
Naja. unangenehm wärs mir schon.
UND,, es sind hin immerhin minimum 8 Stunden Fahrt. Wir fahren nachts, da pennt zumindest die grosse durch.
Zurück fahren wir 10 Stunden mit dem Autozug.
Ich hab Bammel muss ich ehrlich zugeben. :-( Ich freu mich sehr auf den Urlaub, wir beide sind wirklich urlaubsreif aber das hin und her.. phu.

Ich bin auch noch am überlegen. Fahren wir hin durch wird die grosse nicht wach, die kleine in ihrem Maxo Cosy.. weiss nicht..
Halten wir öfters wird die grosse wach und ist gnatschig.
Wie würdet ihr es machen?

Lg

Beitrag von nana13 27.02.11 - 18:39 Uhr

Hallo,

Wegen dem schreien würde ich mir keine gedanken machen, er ist ein baby und babys schreinen halt ab und zu, und manchmal recht ausdauernd.
klar es ist nicht angenehm wen da viele fremde leute sind, ich weis das aus erfahrung, hatte ein schreibaby, aber las dich nicht zusehr einschüchtern oder verunsichern, den das spührt dein klein und könnte dadurch erst recht weinen.

wegen dem fahren. macht wie es gerade kommt. wen die kleinen schlafen, dan fahrt ihr (so lange ihr nicht zu müde seid)
wen der kleine weinen sollte, dan macht eine pause, evt erwacht die grosse aber vileicht schläft sie tief und fest.

ich würde warscheinlich alle horor zenarios durch denken und mir total den kopfzerbrechen. hab das bei unserem ersten urlaub so verückt gemacht.
dah hat mir jemand gesagt, lieber alles eher schwerz sehen beim urlaub alles alles durch die rosabrille, den dan kan man nur positiv überrascht werden.
und was soll ich dir sagen, alles lief so viel besser als gedacht und die kleinen probleme waren nicht wirklich schlimm.
und einfach zulösen.

wünsche euch eine wunderschöne feier mit ganz viel spass und fast keinem weinen ;-)

lg nana

Beitrag von fredo.84 27.02.11 - 18:44 Uhr

Hi,

kann natürlich verstehen, dass man mal nen Tapetenwechsel braucht.....aber einen 4 Mon. alten Säugling 8 Std. non Stopp in einem Maxi Cosi.....das ist ja nicht so gut für den Rücken!

Wann brüllt sie denn Abends?? zu einer Zeit wo alle schon im Bett sind? wenn nicht: dann ist es ja nicht so dramatisch...einfach die Musik ein wenig Lauter drehen bei den anderen Gästen;-) Wenn ja: ist das natürlich nicht so schön#gruebel

die Entscheidung kann man Dir aber leider nicht abnehmen!! Ich denke es ist nur nicht so schön, wenn das Kleine so lang im Maxi Cosi sitzen muss...


LG und vieleicht ne schöne Feier auf der Alm;-)