Was würdet iht tun??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffimarc 27.02.11 - 18:30 Uhr

Guten Abend Mädels,

würde gerne mal eure Meinung hören..

Ich habe heute schon den ganzen Tag Oberbauchschmerzen (unter den Rippen)..im liegen geht es zwischendurch tut es auch garnicht weh..aber sobald ich mich aufrichte fängt es wieder an zu ziehen und drücken.
Habe seid einiger Zeit auch immer leichtes Nasenbluten und gestern beim Zähne putzen bekam ich Zahnfleischbluten als hätte mir einer eine verpasst.
Dann war mein Blutdruck etwas hoch RR 145/96 mm/Hg Puls 116...ich weiß nicht ob das alles zusammenhängt und ich weiß auch ihr seid keine Ärzte..aber würdet ihr warten und morgen veruschen beim FA dran zukommen oder doch lieber heute noch in KH?
Bin in der 25SSW und die im KH haben gesagt beim Infoabend ab der 24SSW soll man sich dann immer bei denen melden..

Bitte schimpft nicht gleich mit mir, bin einfach nur total unsicher...:-(

Danke euch im voraus

Beitrag von tragemama 27.02.11 - 18:33 Uhr

Ich würde IMMER ins KH gehen, wenn Unsicherheit herrscht. Lieber zehnmal zu viel.

Beitrag von agrippinia 27.02.11 - 18:35 Uhr

Huhu#winke

sehe das auch so....lieber zu viel gehen als einmal zu wenig....wenn Du solche Schmerzen hast, muss es ja irgendwo her kommen und wenn es nichts ist, umso besser dann gehst Du mit einem guten Gefühl nach Hause:-D

Lg die Sonnie

Gute Besserung