Clara Luisa ist da....

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von manenshki 27.02.11 - 18:50 Uhr

Hi,

am 21.02.2011 wurde per Gel morgens um 8:00 Uhr eingeleitet.
Also alle 3 Stunden zum CTG, bis abends 19:30 Uhr. Da habe ich meinen Mann nach Hause geschickt und ich habe mich ins Bett gelegt.
Um 00:00 Uhr wahnsinnige Wehen, also hoch zum Kreissaal, um kurz nach 1:00 Uhr meinen Mann angerufen.

Um 4:30 Uhr noch keine Änderung, MUMU 7 cm offen, Kopf noch nicht weit genug unten. Konnte die Wehen nicht mehr aushalten. Wenn die Wehen im liegen kamen, bin ich von dem Kreisbett gesprungen.

Da ist mein Mann sauer geworden, weil PDA auch nicht ging und er gesehen hat das ich langsam wirklich am Ende war. Dann haben die Hebamme und die Ärztin beschlossen einen Kaiserschnitt zu machen.

um 5:34 Uhr war unsere Maus dann da. Hätte es nie durch´s Becken geschafft, da der Kopf quer im Becken lag.

Aber Ihr lieben, niiieeemals wieder Kaiserschnitt! Die Geburt unserer großen Tochter war da wirklich angenehmer.

Aber hauptsache unsere Maus ist da!!!