Kann nur selten zur Toi - Verstopfung? - Was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katibibi 27.02.11 - 19:00 Uhr

hi ihr lieben, irgendwie muss ich nur alle drei tage zur toi (geschäftlich).. und es ist dann sehr anstrengend, weil sehr fest... zumal ich eigentlich nicht wenig esse zur zeit und somit viel öfter müssen müsste aber es kommt halt nix und das drückt dann immer irgendwann und schmerzt natürlich... :-(

was kann man so machen - essen/trinken, damit es wieder besser und öfter funktioniert?

liebe grüße und schon mal vielen dank für eure antworten!
kati + keks 10+4

Beitrag von pegsi 27.02.11 - 19:04 Uhr

Das A und O sind natürlich viel Bewegung (laufen) und sehr viel trinken.

Sollte das tatsächlich mal nicht ausreichen, dann kann man z.B. Milchzucker probieren, bei manchen Schwangeren hilft das gut.

Beitrag von nici20285 27.02.11 - 19:07 Uhr

Bei mir hilft sauerkraut

Beitrag von franzeli 27.02.11 - 19:12 Uhr

Hey ........,
hatte Anfangs auch das Problem aber mittlerweile gut im Griff....Ich schwöre auf Milchkaffe mit nur sehr geringen Anteil 15 % Kaffe oder getrocknete Pflaumen oder Sonnenblumenkerne,Leinsamen mit Pflaumensaft/-tee und Activia...

Beitrag von die-brunsis 27.02.11 - 19:10 Uhr

Genau, viel trinken und bewegen.

Mir helfen auch Erdnüsse oder Magnesium, wenn Du lieber keine Nüsse essen magst!

Liebe Grüße und viel Erfolg ;-)
die brunsis

Beitrag von tulpe-72 27.02.11 - 19:15 Uhr

Hallo
bei mir hat Activia Joghurt und eine Handvoll Trockenpflaumen pro Tag geholfen. Aber Vorsicht: Nicht zu viele Trockenpflaumen, sonst bläht´s.;-)

Beitrag von fienchen007 27.02.11 - 19:21 Uhr

mir hilft der kindersaft von Alete - rote Früchte und Eisen. Steht sogar hinten drauf, dass er stulauflockernd ist ;-)

Beitrag von suessenike 27.02.11 - 19:28 Uhr

kenne das....

viel trinken...wasser, apfelschorle

magnesium...

bifiteral darfst du in der SS und stillzeit nehmen

äpfel, sauerkraut, aprikosen, plaumen...

Beitrag von danisahne912 27.02.11 - 19:35 Uhr

Ich hab mir abends zwei Trockenpflaumen in Wasser eingelegt und am nächsten Morgen erst das Wasser getrunken und dann die Pflaumen gegessen, ist nicht so ekelig wie es sich anhört:-) Und bei mir hat es gut geholfen!
Und ganz viel trinken, trinken, trinken!!!

Beitrag von cassi1980 27.02.11 - 20:57 Uhr

Hallo,

ich sage auch viel viel trinken. 2-3 Liter am Tag sollten es schon sein. Je mehr desto besser.
Und ich hab zusätzlich morgens nen Löffel Goldleinsamen (gibts teuer im Reformhaus oder günstiger in den bekannten Drogeriemärkten) geschluckt.
Natürlich mit Wasser,sonst kann man das so schlecht schlucken.

Viel Erfolg

Beitrag von katibibi 27.02.11 - 21:07 Uhr

ich danke euch sehr für die hilfreichen ideen! ich werde sie beherzigen :-)

glg #winke