Mein Mann regt mich so auf, Rauchen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celestine84 27.02.11 - 19:14 Uhr

Hallo ihr lieben,

brauche mal euren Rat.
Es geht darum das wir gerade am renovieren sind.
Wir haben von unseren Vermietern das ehemalige Gästezimmer dazu bekommen. Dieses soll mein Mann als Büro nutzen da es zu weit ab vom schuss ist um es als Kizi zu nehmen.

Das jetztige Büro wird dann Kizi, muss dazu sagen der Raum ist nicht sehr groß aber ausreichend.
Problem ist, mein Mann qualmt wie ein Schlot und das ganze zukünftige Kinderzimmer stinkt wie sau :-[
Das Zeug klebt ja überall, an den Möbeln den Tapeten etc.

Nun ist er seid 1 Woche dabei sein zukünftiges Zimmer hübsch zu machen, hat jetzt schon tapeziert, gestrichen, Teppich gekauft etc.
Die Kizi möbel stehen noch verpackt im Flur und die Renovierung kann erst losgehen wenn seine Bude fertig ist.

Eben dann das Drama, Männe meint er baut bei sich noch ein Regal in die ecke, dann will er plötzlich doch neue Deckenpaneele weil die alten nicht mehr schön aussehen, die ehemalige Fensterbank passt ihm nicht (war eine alte Holz Bole) die muss neu, bla bla....

Hab dann gesagt das ich schon sehe das es noch Monate dauern wird bis wir dann mal mit dem Kizi anfangen, die Möbel müssen ja auch noch auslüften.
Und dann ging es los...

Ich bin ja selber schuld, ich will ja unbedingt die Tapeten runter reissen (im ehemaligen Raucherzimmer), drüberstreichen hätte es auch getan.
Wenn er 2 Tage nicht mehr in dem Zimmer raucht, wär der gestank ja weg.
Ich hätte Paranoia bla bla.
Im Wohnzimmer wär ja vor meiner SS auch immer geraucht worden und man würde da ja schliesslich auch nix mehr riechen.

Was soll ich bitte davon halten?
Wer hat recht?
Würdet ihr einfach drüber streichen und das Zimmer 2 Wochen auslüften lassen fertig?

Danke im voraus und LG die angesäuerte Cel #augen

Beitrag von almararore 27.02.11 - 19:18 Uhr

Ich habe erst Tapeten überstrichen und bin sauer, dass ich auf diesen Baumarktmitarbeiter gehört habe... die Farbe deckt nämlich nicht gleichmäßig #aerger.
Irgendwie hört sich Dein Mann an wie meiner, bei uns geht es aber nicht ums Rauchen, sondern um die Tonne Gewichte, die überhalb des Schwiegermutterzimmers auf unserem Dachboden lagern ;-))).

Liebe Grüße
Alex

Beitrag von pumagirl2010 27.02.11 - 19:18 Uhr

Huhu an deiner stelle würde ich deinen mann links und rechts eine geben er macht sein büro komplett neu damit er es wieder zu qualmen kann und euer kind soll in der stinkigen bude schlafen ne ich würde die tapeten abreissen und neu machen#winke

Beitrag von pegsi 27.02.11 - 19:18 Uhr

Wenn er zwei Tage in einem ehemaligen Raucherzimmer nicht mehr raucht, wär der Gestank weg? Das kann sich auch nur ein Raucher einreden. #rofl

Als wir aufgehört haben zu rauchen (wegen der Großen), war ich schon sehr überrascht, wo ich nach und nach noch Nikotinablagerungen gefunden habe.

Ich vermute mal, daß Streichen auch reichen würde, aber für uns (beide!) sind die Prioritäten klar: Erst kommt alles für die Kinder, danach unser Kram. Auf gut deutsch: Wenn das Kinderzimmer fertig ist, dann kann er sein Büro machen. Mein Mann war allerdings gleich so in seiner Vater-Rolle, daß er sofort auch aufgehört hat zu rauchen.

Beitrag von netti000 27.02.11 - 19:35 Uhr

Ihr könnt auch streichen, aber dann mit Absperrfarbe grundieren, denn das Nikotin kommt sonst immer durch die Farbe wieder durch!!! Am besten beraten lassen. Der Geruch ist niemals in 2 Wochen draußen. Fänd es auch eklig mein Baby in ein Raucherzimmer zu stecken! pfui!! Find ich unmöglich von Deinem Menne. Außerdem sollte generell nicht in der Wohnung geraucht werden wenn Kinder dort auch wohnen. Das zieht überall hin. Der soll sich im Internet mal durchlesen was Passivrauchen mit Kindern machen kann!!

Beitrag von mama-mutti 27.02.11 - 19:49 Uhr

Hallo...

hab grad mit meinem Mann drüber gesprochen....der ist Maler und Lackierer....der sagt...ALLLES RUNTER und komplett neu...

Oder mit Nikotin-Stop und einer normalen Farbe anschließend drüber...trotzdem hängt der Qualm dann in der Tapete.....

Er würd alles abreißen...auch Fenster etc. komplett reinigen...das sitzt sogar im Plastik...gut das meiner nur vor der Haustür raucht...und selbst das mag ich schon nicht...

Beitrag von celestine84 27.02.11 - 19:53 Uhr

Vielen dank für die "professionelle Information".
Das habe ich mir nämlich auch gedacht.
Wenn man überlegt, wieviele hunderte von Giftstoffen in so einer Zigarette sind, kann ich mir nicht vorstellen das 1x überstreichen und 2 Wochen lüften ausreichen um das Baby nicht damit zu belasten.

Ich finde es sehr egoistisch von ihm, hauptsache sein Raum ist fertig.
Aber dafür wird er leiden müssen #cool#drache

Der kann schön alles runterreissen und neu machen!

Nochmal danke auch an alle anderen die geantwortet haben #herzlich

LG Cel

Beitrag von dancekathi 27.02.11 - 19:51 Uhr

Ach ja das kenne ich nur zu gut.
Er meint dann wegen so einer sch**** müsste er mit mir diskutieren da er ja sowas von recht hat. Aber hast nicht falsch reagiert. Und wenn du es ihm täglich unter die nase reibst wie sehr es dich stört wird er iwann aufhören denn dann weiß er das er sich wieder was anhören darf, das kenne ich von mir ;)

Lg Kathi und ihre kleine prinzessin (ab morgen 35. ssw) =)

Beitrag von florinda82 27.02.11 - 19:59 Uhr

hey,

lass ihn mal erstmal wieder runterkommen. klar muss da die tapete runter, das weiß er doch eigentlich auch. vll braucht er ein bisschen hilfe und will dir eigentlich sagen, dass "er ja alles alleine macht", wobei ihm auch klar ist, dass du ja nich wirklich umfassend helfen kannst. also mein gedanke: vll sollte er sich mal ein zwei kumpel einladen, die ihm beim werkeln helfen?

und dann klappt das auch alles rechtzeitig mit dem kizi ;)

Grüße
Flo

Beitrag von sweetelchen 27.02.11 - 20:15 Uhr

Da bin ich froh das bei uns in der Wohnung absolutes Rauchverbot ist.

1. Ich finde den Gestank einfach nur ekelhaft, obwohl ich früher auch Raucherin war.

2. Klar ist es gemütlich im warmen sich eine Kippe anzuzünden, aber wenn man schon weiß das man ein Kind bekommt dann sollte man doch anfangen rauszugehen. Das bringt nicht viel, wenn Kind erst da ist. Der Gestank, wie du sagst, ist ja schon länger da.
Anstatt sein neues Büro komplett zu renovieren, würde ich das KiZi im "neuem Büro" einrichten, das ist nicht voller Gestank.

Aber das ist meine Meinung. Hauptsache dein Mann raucht nicht neben eurem Kind.

Ich würde die Tapeten komplett runter reißen, denn die Partikel sind ja auf den Tapeten auch wenn sie nicht stinken atmet man sie ein.