Ahhh was ist das den jetzt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von chidinma2008 27.02.11 - 19:22 Uhr

Hallo
ich habe vor 4 wochen Komplett abgestillt,Vorher wurde er mit flasche und Mumi ernährt.
Da er meine Brust nicht mehr wollte und mehr und mehr Beikost aß habe ich von einen tag auf den anderen abgestillt.
Gut ich hatte sowiso nicht mehr viel Milch da er nur ca.2-3 Minuten richtig trank und danach nur geweint hat....

Naja die Milch war auch ne woche später weg es kam nichts mehr.
Seit ein paar tagen kommt aus der einen Brust wider Milch raus?Wen ich drücke spritzt es richtig ....

was muss man nehmen damit sie Komplett weg ist?

Tabletten ?

Lg yvonne und Zwergi fast 6 monate

Beitrag von lilly7686 27.02.11 - 19:40 Uhr

Hallo!

Also Tabletten sind Blödsinn. Die haben mehr Nebenwirkung, als dass sie wirken.

Trink 4 Tassen Salbeitee pro Tag und streif die Milch unter der warmen Dusche aus.

Lg

Beitrag von munirah 27.02.11 - 20:22 Uhr

komplett weg?#rofl

Beim dritten Kind ist mir bis zu 1 Jahr nach dem Abstillen öfter mal Milch ausgelaufen und 18 Monate danach war sie auch noch nicht ganz "weg"! Und der Frauenarzt meinte auch, das ist noch normal.

Wenn die Brust drückt, hilft Kühlen (mit feuchtem Waschlappen oder in schlimmeren Fällen mit Quark)