Indikator PH wert streifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21313 27.02.11 - 19:22 Uhr

Hallo habe vorhin schon gepostet wegen Fruchtwasser.

Nun habe ich so ein Indikator papier,was eigentlich zum Testen für den Urin ist...

Naja erst habe ich es in Urin gehalten damit ich weiss was vor ein Wert ich habe,wurde so hellgrün,

dann habe ich es in den glas gehalten von heute Morgen(Wo ich dachte das es Fruchtwasser ist da es hell wie wasser war und nicht nach Urin roch)
Es wurde dunkelblau

Naja dann dachte ich mir das ich es mal kurz in der Scheide reinschiebe,aber nein da blieb es Gelb

Da ich aber iergendwie wieder druck hatte habe ich in versch.Gläsern abgelassen was da war,imemr wieder kam was...habe in jeden Glas reingehalten,bei anchen blieb es hell grün und bei 2 stück wurde das Papier wieder leicht Blau

Nun bin ich nicht schlauer als vorher,kann es sein das auch >Urin Blau wird wenn es z.b schon viel zu verdünnt ist und nich ehr viel kommt???

Oder müsste der trotz nen paar Tropfen fals Urin auch Grün sein???

Ich weiss ich sollte lieber ins KH aber tzrotdem wäre ich für Antworten und Erfahrungen Dankbar

Beitrag von jas82 27.02.11 - 19:29 Uhr

Ab ins KH! Mir wäre das zu heiss. Denk an Dein Kind#nanana

Beitrag von tonimoni-79 27.02.11 - 19:29 Uhr

Hallo#winke

wegen des Tests kann ich Dir leider nicht weiter helfen, aber Du solltest wirklich sofort ind KH fahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüsse und alles Gute

Tonimoni

Beitrag von meli1987 27.02.11 - 19:41 Uhr

Hi #winke

also ich ahb emir amal eben alles durchgelesen was du geschrieben hast und was di eMeinungen dazu sind #gruebel


Ich denke du solltest auch lieber ins KH fahren, ich meine was hast du zu verlieren ?#kratz


GAnz liebe Grüße Meli mit Malik 2,5 #baby girl 34ssw

Beitrag von crazycat 27.02.11 - 19:57 Uhr

Also echt wieso setzt du dich nicht einfach ins Auto fährst ins KH und lässt das überprüfen man man man #augen
Echt 3 mal posten und immernoch nicht schlauer sorry wenn ich das sag aber dann ist dir echt nicht zu helfen.
Mir wäre mein Kind viel zu wichtig als das ich mir gedanken darüber mache was wohl die im KH von mir halten das sollte dir am A.... vorbei gehen.
Fahr sofort ins KH wenns wirklich nen riss ist dann ist damit nicht zu spaßen.... meine freundin ist auch erst am nächsten Tag gefahren und was war als ihr sohn zur Welt kam hatte er schon ne leichte entzündung.....

Beitrag von bomimi 27.02.11 - 20:18 Uhr

also so langsam, sorry, glaube ich du hast den koffer freckt!!!#klatsch
herrgott hör doch auf hier zu posten du nimmst doch eh keinen rat an!
#augen
unfassbar sowas, ich hoffe nur dass das gut geht#zitter

Beitrag von francie_und_marc 27.02.11 - 20:22 Uhr

Naja und hinterher rumheulen wenn es schief gegangen ist. Sie ist unbelehrbar. #klatsch Ohne Worte, ich frage mich was mal ist wenn ihr Kind ne Lungenentzündung hat fragt sie dann auch erst bei Urbia ob sie ins KH fahren sollte oder nicht? Dann werden wahrscheinlich dreimal täglich die Fieberwerte durchgegeben. #augen Nee, nee, nee

Im letzten Post hat sogar Hebi Gabi geschrieben das sie ins KH soll. Aber warum auf eine erfahrene Hebamme hören. #klatsch

Beitrag von bomimi 27.02.11 - 20:25 Uhr

ja aber ich frage mich ob sie sich nicht einen scherz mit uns erlaubt. mal im ernst, so kann doch keiner drauf sein, oder? jede normal denkende schwangere würde sich doch sorgen um ihr baby machen und nicht lange fackeln und ohne zu überlegen ob sie vielleicht weggeschickt werden würde ins krankenhaus fahren, oder?

Beitrag von francie_und_marc 27.02.11 - 20:31 Uhr

Das denke ich auch. Schon komisch alles. #kratz

Beitrag von bomimi 27.02.11 - 20:36 Uhr

also ich kann mir irgendwie nur einfach nicht vorstellen, dass es jemanden zu viel sein kann fürs kind mal nachschauen zu lassen. es wurde ja des öfteren hier drauf hingewiesen was passieren kann, aber sie scheint einfach keinen bock zu haben sich von der couch zu erheben und kurz ins krankenhaus zum nachschauen zu gehn. ja ich hoffe dass sie wenn ihr kind denn (hoffentlich) gesund und munter auf der welt ist da mehr verantwortung zeigt, und da nicht so fahrlässig mit eventuellen notsituationen umgeht, aber wer weiss....?????

Beitrag von francie_und_marc 27.02.11 - 20:40 Uhr

Weißt du ich habe meinen Sohn in der 21.SSW still zur Welt gebracht. Er war schwer krank und wir mussten ihn gehen lassen. Deshalb könnte ich bei solchen Frauen wie ihr an die Decke gehen. Ich hätte alles für mein Kind getan und konnte ihm nur einen liebevollen Weg in den Tod geben, damit er nicht mehr leiden muss. Und wenn ich dann soetwas hier lese könnte ich :-[

Beitrag von jenny21313 27.02.11 - 20:41 Uhr

Ich tu mir bestimmt nicht sowas ausdenken,bin hier schon länger angemeldet.
Ihr wisst doch garnicht wie ich mich fühle,habe die ganze Zeit den gleichen Gedanken und weiss echt nicht was ich machen soll...

Klar das ich euch dann frage,mein Partner kann es ja schlecht wissen.

Diese test streifen haben mich um so verrückter gemacht und ihr habt auch Recht ich hätte gleich ins KH gehen sollen,
weiss auch das damit nicht zu spaßen ist und habe auch echt Angst,ich werde jetzt schnell eine Suppe Essen und dann Duschen und ins KH,und hoffe das alles nur Fehlalarm war und das alles i.o ist

Habe mich so doll aufgeregt das ich vorhin schon Oberbein krämpfe hatte vor Sorge,und langsam habe ich so schmerzen wie Mensziehen bin schon richtig gestresst,
werde berichten wenn ich wieder da bin
hoffentlich werden sie mich auch gleich Untersuchen und nicht warten lassen,denn müssen unsere 5j Tochter mit nehmen und auch ihre Freundin die das WE bei uns geblieben ist,klar das es jetzt mit den beiden auch schwierig ist,hoffe die werden dort artig sein

Naja bis denn,und danke nochmals


Beitrag von francie_und_marc 27.02.11 - 20:42 Uhr

Na, das ist doch mal ein Wort. Puh......

Alles Gute.

Beitrag von blumella 27.02.11 - 21:47 Uhr

Sorry, aber Deine Geschichte klingt mehr als merkwürdig. Warum rufst Du nicht die Mutter der Freundin an, dann soll sie die beiden Mädels abholen und mit nach Hause nehmen, während Du mit Deinem Freund ins Krankenhaus fährst.

Und wieso ist Deinem Freund das eigentlich alles so egal?
Mein Mann würde nicht zusehen, wie ich in verschiedene Gläser pinkel, nur um eine Rolle Testpapier auszuprobieren, wenn es dabei um die Gesundheit unseres Kindes geht.

Beitrag von supermutti8 27.02.11 - 20:32 Uhr

es ist Sonntagabend Mädel, Fakes gibts nur Freitagabend :-(

dir ist absolut nicht zu helfen #klatsch

Beitrag von francie_und_marc 27.02.11 - 20:38 Uhr

Naja ist wirklich schwer vorzustellen wie jemand so verantwortungslos sein kann. ;-)

Sie scheint in ihrem Leben bisher immer auf der Sonneseite gestanden zu haben das sie so mit dem Leben ihres Kindes spielt.

Beitrag von supermutti8 27.02.11 - 20:42 Uhr

ja, scheint noch sehr unreif für ein Kind zu sein :-(

zumindest geht sie mit dessen Gesundheit schon vor der Geburt sehr fahrlässig um #schock