wie groß war/ist eure Zuckertüte

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von nuckelspucker 27.02.11 - 20:02 Uhr

huhu,

wollte für meinen sohn einen schulranzen nebst zubehör kaufen. wir haben uns einige designs angeschaut und er hat sich für eines entschieden. er hat mitbekommen, dass es im gleichen design auch ne zuckertüte zu kaufen gibt und hätte die gerne mit dazu.

nun zweifle ich aber, weil die "nur" 70 cm groß ist. jetzt hab ich welche mit 85 cm und welche mit 100 cm gesehen.

gibts da eine standardgröße?

sorry für die doofe frage.

claudia

Beitrag von munirah 27.02.11 - 20:17 Uhr

wir hatten den Rohling von Aldi und selbst gebastelt. Die genaue Größe weiß ich nicht mehr, aber nicht 100 cm! das halte ich dann für übertrieben. Obwohl, überlege einfach, was du reintun willst und bedenke, dass dein Kind sie auch tragen muss (will)!

Beitrag von waldwuffel 27.02.11 - 20:23 Uhr

Hallo,

unsere war und wird 85cm sein. Ein paar hatten Kleinere und das fiel schon auf ;o(
85cm und eckig war also hier die "Standardgröße".Hatte ich als Kind auch schon.

LG waldwuffel

Beitrag von geli0178 27.02.11 - 20:33 Uhr

Hallo,

eigentlich wollten wir eine 70er kaufen. Aber nachdem wir die Fotos von den Einschulungen der letzten Jahre gesehen hatten incl. Zuckertütenbaum, wurde uns sehr schnell klar das es keine 70er Tüte sein wird, zumindest keine runde 70er. Mein Sohn wäre dann eines von den zwei Kindern die es jedes Jahr gibt das die kleinste Schultüte hat und das bei einer anzustrebenden Größe von 1,30m. Wir werden eine 85er kaufen wo er sich das Motiv mit aussuchen kann.

VG Geli

Beitrag von zaubertroll1972 27.02.11 - 21:04 Uhr

Hallo,
wir hatten die passende Tüte zum Scout Ranzen. Die war auch kleiner als viele andere Tüten aber meinem Sohn ist es gar nicht aufgefallen und außerdem kommt es auf den Inhalt an :-)

LG Z.

Beitrag von dorin13 27.02.11 - 21:10 Uhr

Hallo!!


Wie kommt Ihr darauf das es größere Tüten wie 68 bzw 70 cm gibt??
Habe gerade etwas gesurft und die fertigen Markentüten sowie Rohlinge die ich gefunden habe sind alle 68 bzw 70 cm groß!!!

Wenn ihr nen Link für Größere habt her damit!!

Danke!!


lg

Dori

Beitrag von litalia 28.02.11 - 10:56 Uhr

natürlich gibt es größere.

85 ist standart .... 70 cm tüten sind winzlinge.

Beitrag von janamausi 27.02.11 - 22:25 Uhr

Hallo,

ehrlich gesagt hab ich da bei unserer Einschulung gar nicht darauf geachtet wie groß die Tüten waren :-)

Bei uns ist es aber üblich, dass die Schultüten von den Eltern selber gebastelt werden. Und da sind die Kinder immer ganz stolz drauf, wenn Mama eine extra schöne Schultüte selber gebastelt hat.

Daher glaube ich, dass es nicht die Größe ausmacht sondern eher, ob es eine tolle selber gebasteltelte ist oder ob es eine "einfache" gekaufte ist.

Zum Basteln gibt es auch ganz tolle Vorlagen im Internet, so dass auch jemand der Unkreativ ist, eine tolle Tüte basteln kann.

Man kann z.B. auch eine kleine gekaufte Schultüte noch aufpäppeln und z.B. mit Krepp-Papier optisch verlängern. Allerdings würde ich da auf keinen Fall ein normales Krepp nehmen (das färbt ab wenn es feucht/nass wird), sondern ein "Blumenkrepp-Papier".

LG janamausi

Beitrag von dorin13 27.02.11 - 22:33 Uhr


Mir ist die Größe eigentlich egal. Mich hatte es nur gewundert das viele schon soo große Tüten gesehen haben.
Danke für den Tipp, aber wo bekommt man das "Blumenkrepp-Papier" her???

lg


Dori

Beitrag von janamausi 27.02.11 - 22:48 Uhr

Hallo,

das bekommst Du in jedem Bastelgeschäft.

Auf meinem normalen Krepp-Papier steht drauf, dass es "feucht färbend" ist. Vom "Blumenkrepp-Papier" hab ich leider die Verpackung nicht mehr, aber ich denke, da steht dann drauf, dass es nicht färbend ist.

Es heißt auch nicht wirklich "Blumenkrepp-Papier", aber man nimmt so ein Krepp auch für Blumen :-)

LG janamausi

Beitrag von litalia 28.02.11 - 11:00 Uhr

soo groß???

85 cm ist doch standart .... 70 hingehen "mini" mich wundert eher dass manchen 70 cm als "normal" erscheint.

ich war richtig entsetzt als ich die passende 70 cm tüte zum schulranzen gesehen habe.

Beitrag von januarmaus 28.02.11 - 07:40 Uhr

Hallo,

letzes Jahr hatten wir ja Schulanfang, ich hatte eine 85 cm Schultüte gekauft und bei der Feier in der Stadthalle gabs so nen Schultüten Ständer,da kamen die alle rein. Und ich fand,das fast alle Schultüten so im 80-85 er Größe hatten. Und es waren fast alle gekaufte.

Selbstgebastelte Schultüten habe nur 2-3 Stück gesehen (von 40 Schulanfängern)

Beitrag von 3wichtel 28.02.11 - 08:57 Uhr

Na, das ist aber oft auch nur der Ehrgeiz der Mütter, die mal zeigen wollen, was sie können... #rofl

Mein Großer hatte selbstverständlich auch eine gebastelte Tüte, auf die er auch ganz stolz war (und ich erst! ;-)).

Mein Mittlerer hat aber schon 1 Jahr vor seiner Einschulung eine Tüte im Laden gesehen (potthässlich! Mit PowerRangers-Motiv!). Die musste es UNBEDINGT sein.
Er hat immer wieder von der blöden Tüte gesprochen!

Ich habe dann noch mal gefragt, ob ich nicht doch lieber eine Basteln soll. Antwort: "Nur, wenn die dann haargenau so aussieht, wie die im Laden!" #schock

Also habe ich mein Bastel-Ego über Bord geworfen und meinem Kind zu SEINER Einschulung SEINEN Herzenswunsch erfüllt.

Nie haben Kinderaugen mehr gestrahlt!

Und nebenbei erwähnt: Die selbstgebastelte von meinem Großen hat schon auf dem Weg von der Kirche zur Schule abgefärbt... :-[

Beitrag von janamausi 28.02.11 - 14:30 Uhr

Hallo,

ja, da hast Du Recht, sicherlich kommt es bestimmt viel von den Eltern. Die Kinder bekommen es ja mit, wenn die Eltern sagen, dass die gebastelte Schultüte von dem und dem Kind schön ausschaut...

Bei uns geht es auch schon im Kindergarten los. In einigen Kindergärten basteln diese gemeinsam mit den Eltern die Schultüte und die Kinder wissen genau, dass sie eine Gebastelte bekommen. Daher war der Herzenswunsch von meinem Kind (und auch vielen anderen Kindern) eine Selbstgebastelte.

Aber letztendlich geht es ja nur darum, dass dem Kind die Schultüte gefällt. Und wenn dem Kind eine potthässliche Power Ranger Schultüte so gut gefällt, warum soll es dann nicht so eine gekaufte werden.

LG janamausi

Beitrag von litalia 28.02.11 - 10:55 Uhr

70 cm finde ich wirklich klein.

bei unseren schulranzen gab es auch eine zuckertüte im passenden design, ebenfalls 70 cm. ich war richtig geschockt über das minteil und finde es eine "verarsche"

unter 85 cm gibts bei uns keine zuckertüte/schultüte.

Beitrag von visilo 28.02.11 - 13:19 Uhr

Kommt wohl darauf an wo du wohnst im "Osten" gibt traditionell es die rechteckigen ( welche ich viel viel schöner finde) und im "Westen" die runden die icht total doof finde.
Bei dem Schulinfoabend wurde alle Eltern gebeten die Tüten klein zu halten also das Kind sollte sie mit einem Arm halten und transportieren können und wenn 2 Schultüten in der Bank stehen wäre es toll wenn die Kinder auch noch Platz haben. Es kommt wohl manchmal vor das übereifrige Eltern den Kindern Tüten schenken die schwerer und größer sind wie die Kinder.
Bei uns werden die Schultüten von den Kindern im Kiga gebastelt, die finde ich auch schöner wie die die es zu kaufen gibt ( wie gesagt ich finde die runden grottenhäßlich für mich muß eine Schultüte eckig sein:-p)

Ach ja eine 100 cm Tüte würde ich viel zu groß finden im Kiga werden immer die 85 cm Tüten gebastelt.

LG
visilo

Beitrag von loonis 28.02.11 - 13:25 Uhr




Wir hatten eine 85 cm Schultüte

LG Kerstin

Beitrag von chaospur 28.02.11 - 19:13 Uhr

hier überall werden im Kiga mit den Vorschulkindern die Schultüten selber gebastelt - das wundert mich jetzt dass so viele gekaufte Tüten haben, hier hat das fast niemand, die werden alle im Kiga gemacht...