Morgen FA, drückt gaaanz fest die Daumen... *SiloPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peppermind 27.02.11 - 20:19 Uhr

Hallo ihr lieben Mit-#schwanger,

morgen hab ich meinen nächsten FA Termin und ich hoffe sooooo sehr dass sie mir Entwarnung gibt.
Muss seit Fr liegen weil ich plötzlich sehr stark geblutet hatte (Plazenta vorm Mumu). Blutung ist weg. Nur wenn ich zur Toilette geh, ist beim Abwischen noch altes Blut am Papier. Aber das ist ja durchaus okay. Denn das "alte" Blut muss ja auch raus...

Ich hoffe so sehr dass sich die Plazenta nach oben zieht/gezogen hat! Drückt bitte gaaanz feste die Daumen.


Die Frauen die quasi die gesamte SS liegen müssen haben mein volles Mitleid! Wie schafft ihr das???
Ich liege erst dieses WE rum und mir tut alles weh und mein schlechtes Gewissen meinen liebsten gegenüber frisst mich schon jetzt auf...

Naja, wie dem auch sei, das einzige was zählt ist die Erhaltung der SS und ein gesundes Baby!!!

LG und sorry für das lange SiloPo

Pepper 13SSW #winke

Beitrag von schnurzel86 27.02.11 - 20:27 Uhr

Halo

Ich drücke dir für morgen die Daumen ganz fest......
#pro#pro#pro#pro

LG Julia+Leonie+10 ssw

Beitrag von meandco 27.02.11 - 20:29 Uhr

drück dir die daumen, dass alles io ist.

aber was das hochziehen anlangt ... das dauert dann doch ein paar wochen, bis sie deutlich weg ist #liebdrueck

bei mir war in der 14. ssw rand drüber, in der 18. ssw 3 cm abstand (grade ausreichend für später), ditto in der 22. und in der 24. ssw. erst in der 28. ssw war die plazenta so deutlich weg, das es endgültige entwarnung gegeben hat #pro

also: geduld, das wird schon. aber wenn das blut mittlerweile alt und fast weg ist bekommst du etwas mehr bewegungsfreihet ;-)

lg
me

Beitrag von peppermind 27.02.11 - 20:37 Uhr

Jaaaa, damit wär mir schon soooooooo viel geholfen!
Ich muss ja nicht gleich wieder voll durchstarten, aber vielleicht mal Schwiegereltern besuchen (Geburtstag) oder allein im Kühlschrank rumwühlen bis ich irgendwas schönes drin finde...

Halte mich nämlich wirklich ganz streng an meine Bettruhe.

Aber dass es doch solange dauern kann, das hab ich nicht gedacht. Hmm, naja solange ich wieder etwas laufen darf...

GlG Pepper

Beitrag von sweet-dreamy 27.02.11 - 23:53 Uhr

Meine Daumen sind gedrückt... ich hab morgen meine erste VU... bin schon ganz kribbelig