zymaflohr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joschibaby 27.02.11 - 21:40 Uhr

muss man das zymaflohr was man jeden tag 2 jahre lang geben soll nehmen?
lg

Beitrag von akti_mel 27.02.11 - 21:45 Uhr

Man MUSS gar nix. Außer sterben. Irgendwann.

Beitrag von 98honolulu 27.02.11 - 21:49 Uhr

Doch, doch, Mel. Man MUSS unbedingt Satzzeichen setzen, WENN man möchte, dass die Frage verstanden wird.

Beitrag von joschibaby 27.02.11 - 21:52 Uhr

??????????????, wer lesen kann, versteht die frage:-p:-p

Beitrag von akti_mel 27.02.11 - 22:10 Uhr

Naja.. Ich musste erstmal überlegen, was "Zymoflohr" ist. Und dann hab ich Deinen wirren Satz auch mehrmals lesen müssen, bis ich ihn verstanden hab.

Es heißt Fluor!

Beitrag von woelkchen1 27.02.11 - 21:53 Uhr

Nein!

Beitrag von joschibaby 27.02.11 - 21:54 Uhr

danke :)

Beitrag von akti_mel 27.02.11 - 22:11 Uhr

Und jetzt gibst Du Deinem Kind die Tabletten nicht mehr? Und was machst Du, wenn jetzt noch jemand "ja" sagt? Wie wäre es, wenn Du Dir eine eigene Meinung bilden würdest?

Beitrag von wieseline 27.02.11 - 22:20 Uhr

also wir haben im kh nach der geburt zymaflor bekommen und zur u3 hat unsere kinderärztin gleich mal gesagt, dass ich die nicht geben soll und hat uns vigantoletten verschrieben. die haben 3 monate etwa gereicht.