Ab wann in den Roemer Kidfix?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von katia72 27.02.11 - 23:01 Uhr

Hallo,

mein Grosser ist 3 Jahre und 3 Monate alt, wiegt 15 kg und ist ca. 1 m gross. Bis jetzt sitzt er noch im Roemer King Plus, wo er auch gut reinpasst.

Sein kleiner Bruder hingegen (fast 13 M. und 10 kg schwer) faehrt in der Roemer Babyschale. Da er da wahrsch. in 2-3 Monaten nicht mehr reinpasst und in den Autositz seines grossen Bruders umziehen soll, brauchen wir einen neuen Sitz fuer den Grossen.

Wer hat den Roemer Kidfix und ab wann habt ihr euer Kinder reingesetzt?

Er hat ja, wie gesagt, seine 15 kg, aber ist eben noch keine 4 Jahre alt. Und in der Beschreibung fuer den Kidfix steht fuer Kinder von 4-12 Jahren.

Probesitzen wird schwierig, da wir in Italien wohnen und die Roemer-Autositze in fast keinem Laden zu bekommen sind :-( Ich hab bisher alle Sitze in Dtschland bestellt und mitgenommen, wenn ich bei meiner Familie zu Besuch war. Nachdem wir in ein paar Wochen wieder nach DE fahren, moechte ich den Sitz gerne jetzt schon bestellen und dann mitnehmen.

Danke fuer euer Hilfe!

LG katia

Beitrag von sonne_1975 27.02.11 - 23:47 Uhr

Woher weisst du, dass er in den Sitz überhaupt passt? Wenn du in ein paar Wochen in DE bist, dann geh mit ihm in einen Laden und lass ihn probesitzen.

Mein Grosser ist mit 3 Jahren 2 Monaten umgezogen, er war 1 Meter groß und 17,2 kg schwer (nackt und morgens, also höchste Zeit für den Wechsel). Wir haben Cybex Solution X und es hat sehr gut gepasst.

Ich würde es also ausprobieren.

LG Alla

Beitrag von barberina_hibbelt 28.02.11 - 08:58 Uhr

Guten Morgen,

unser Großer durfte/ musste auch wegen dem Kleinen umziehen. In 2 Läden wurde uns gesagt, dass das Gewicht ausschlaggebend ist. Natürlich darf er nicht zuuu klein sein, damit der Gurt richtig sitzt.

Er ist mit 15,2kg und 101cm umgezogen (mit knapp 3 Jahren).

#winke

Beitrag von hongurai 28.02.11 - 09:13 Uhr

es ist auch wichtig, dass er bereits ruhig im sitz sitzenbleibt. denn diese grösse wird ja nur noch vom normalen gurt gehalten, der gurt ist also nicht straffgezogen, wie in seinem jetzigen kindersitz.

Beitrag von mausebaer86 28.02.11 - 09:59 Uhr

Hallo,

Khira ist im Nov 3 geworden und hatte da auch die 15kg Grenze erreicht. Sie sitzt also seit Nov im Römer Kid und das klappt sehr gut.

Im King wurde es ihr zu eng und sie nörgelte nur noch.



LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von cooky2007 28.02.11 - 10:32 Uhr

Wir haben den Römer Kidfix seit unsder Sohn gute 3 Jahre alt ist. 15kg hatte er auch erreicht gehabt.
Wir haben gewechselt, damit wir einen extra Kindersitz für Papas Auto haben konnten.
Probesitzen - gut und schön (wer es braucht?), aber man kauft ja auch die Babyschale und lässt das Kind nicht Probe sitzen, oder?
Im Römer Kidfix sitzen bei uns sehr viele Kinder.
Mein Vater hat zusätzlich den Cybex free fix. Die nehmen sich nkaum etwas. Im Römer ist die Gurtführung etwas besser.

Beitrag von cori0815 28.02.11 - 10:39 Uhr

hi katia!

Meine Tochter hat jetzt auch genau 15 kg, 100 cm und ist 3,5 Jahre alt. Sie wird jetzt in diesem Monat auch den Römer Kidfix bekommen, wir waren schon zum "Probesitzen" im Babymarkt. Da sie sehr schmale Schultern hat, verlor sie sich in anderen Sitzen geradezu und wir fühlen uns mit dem Kidfix gut beraten.

Ich denke, ihr könnt es wagen, den Sitz zu bestellen. Übrigens hat der Sitz früher die Angabe 3-12 Jahre gehabt. Das entscheidende Kriterium ist wohl das Gewicht, da die Rückhaltefunktion des Gurts wohl angeblich erst ab diesem Gewicht richtig anschlägt (habe ich neulich mal gelesen - aber ohne Gewähr). Die Sitzeignung vom Alter abhängig zu machen, wäre Quatsch. Die Tochter meiner Freudin wird jetzt bald 3 Jahre, ist ca. 88 cm groß und wiegt keine 11 kg - SIE könnte sicher noch nicht in den Kidfix wechseln, auch wenn sie schon 3 J. ist (vermutlich noch nichtmal mit 4 Jahren ;-)).

LG
cori

Beitrag von grinsekatze85 28.02.11 - 10:48 Uhr

Hallo!

Mein Sohn sitzt schon seid fast 6 Monaten in dem Römer Kidfix!

Da er für den Maxi Cosi Priori schon fast zu groß war#schwitz, er sahs wirklich komisch drin und wir sind dann zum Babymarkt und auch mit einem befreundetet Polizisten haben wir gesprochen, das das so nicht mehr ging.

Und wir hatten bis jetzt keine Probleme mit dem Sitz obwohl mein Sohn auch jetzt erst 3 Jahre und 2 Monate alt ist, aber schon 103 und 16,3 Kilo wiegt.

LG
grinse#katze, die mit dem Sitz wirklich zufrieden ist!!!

Beitrag von zwillinge2005 28.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

unsere Jungs sind mit 3,5 Jahren und 17,5 kg in den Römer Kidfix umgezogen.

Der Römer Kidfix ist ein guter Sitz - und ich habe noch kein Kind gesehen, das da nicht drin sitzen konnte.

LG, Andrea

Beitrag von nudelmaus27 28.02.11 - 12:46 Uhr

Hallo!

Unsere Große ist mittlerweile 4 1/2 Jahre 17kg schwer und 104 cm groß und sie sitzt noch immer im King TS. Auch wir haben bereits den Kidfix auf Lager ;-) aber ich würde sie momentan nur innerorts bzw. in der Stadt reinsetzen (machen Oma & Opa manchmal). Er ist halt relativ lapprig, da die Kinder ja nur noch vom normalen Gurt gehalten werden. Auf der Autobahn ist der mir einfach noch zu unsicher.

Aber ich denke spätestens mit 5 ist Schluss, denn dann ist sie zu groß und der Sitz wird von Nr. 2 gebraucht :-).

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von katia72 28.02.11 - 13:34 Uhr

Vielen Dank fuer eure vielen Antworten!

Probesitzen geht leider wirklich nicht, da wir nur 3 Tage in DE sind. Bisher hatte ich immer Roemer und war sehr zufrieden damit. Wir haben auch Isofix, insofern ist das Ganze auch schoen stabil.

Ich denke, wir werden den Sitz bestellen, dann haben wir ihn wenigstens schon mal hier.

Die Roemer Kindersitze sind leider hier in Italien kaum bekannt, und das obwohl der ital. ADAC neulich erst eine Studie herausgebracht hat, wo diese mit am besten abgeschnitten haben.

Ich erzaehle euch auch besser nicht, wie viele Kinder hier bei uns im KiGa von Eltern und v.a. Grosseltern mit dem Auto abgeholt werden und ganz OHNE irgendeinen Kindersitz mitgenommen, ja oft nicht mal angeschnallt werden (es sind ja nur ein paar Meter nach Hause) #schock

Erst neulich stand wieder in der Zeitung, dass ein 3jaehriges Kind beim Unfall bestorben ist (es wurde KEIN Kindersitz im Auto gefunden).
Da bin ich oft so fassungslos :-(

LG Katia

Beitrag von nordengel 28.02.11 - 20:11 Uhr

Hi,

unser Sohn ist 3,5 Jahre, wiegt 15,2 kg und ist ca. 1 m groß. Ich finde, dass er in dem Kidfix noch sehr verloren aussieht und somit wird er im Duo Plus so lange wie möglich fahren. Er passt noch wunderbar rein und da hab ich dann irgendwie noch ein sichereres Gefühl.

Viele Grüße!
Andrea