Kann sein oder kann nicht sein???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ratlos29 28.02.11 - 07:18 Uhr

Hallo zusammen #winke
Ich hab mal eine Frage an euch.
Habe diesen monat meine Pille abgesetzt. Letzte Mens war 12.02.
Hab seit diesem Wochenende etwas Unterleibsziehen und wie ein leichtes brennen, gepaart mit Stechen auf der rechten Seite (Eierstöcke).
Können das Anzeichen für PMS oder Schwangerschaft sein?

Beitrag von ramona-1983 28.02.11 - 07:22 Uhr

Guten Morgen,

also dafür wäre es noch etwas früh, hattest wahrscheinlich gerade erst deinen ES.
Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass nach Absetzen der Pille erstmal ständig irgendwas zwickt und zwackt, was man voher nicht kannte da meist der ES unterdrückt wurde.
Daran muss man sich erstmal gewöhnen.
Misst du Tempi oder machst Ovus?
Ich würde sagen das war dein ES.

LG

Beitrag von crazyeye 28.02.11 - 07:24 Uhr

Ich würde sagen es deutet, allein zeitmäßig, mehr auf den Eisprung an sich hin.
Die letzte Mens war mitte Februar - jetzt ist der 28.02.

Gelernt habe ich in den letzten Wochen, das die Zeit nach dem Eisprung (die Gelbkörperphase) ca. 12 - 14 Tage dauert. Sie tritt wie schon erwähnt nach dem Eisprung auf.

Vorher baut sich quasi alls auf da drin und diese Zeit kann wohl extrem variieren von der Zeit her.
(sollte ich da jetzt total daneben liegen, korrigiert mich bitte ;-) )

Beitrag von ratlos29 28.02.11 - 07:30 Uhr

Ich hab jetzt erstmal nichts gemacht wie Tempi messen.
Wollte es erstmal so voll auf mich zu kommen lassen.
Schon etwas ungewohnt dieses zwicken.
Kann das sein, das man schon im ersten Monat ein Ei springen hat??
Dachte es braucht mindestens einen Zyklus.
Da ich ja noch keinen geregelten Zyklus habe, wann würde ich denn dann in etwa testen können?? Tu ich jetzt so, als ob ich 12.03. meine Mens erwarte??
Wie lange dauert bei euch ungefähr das ziepen und stechen bei einem Eisprung?

Beitrag von crazyeye 28.02.11 - 07:37 Uhr

Jede Frau spürt ihren Eisprung wohl nicht. Was auch vollkommen normal ist.
Hier sind die Grundlegenden Sachen ganz gut erklärt (ACHTUNG Bilder mit Blut)
http://kiwu.winnirixi.de/zyklusubersicht.shtml

Bei mir dauert das zwicken ca. 3-5 Tage an.

Beitrag von ramona-1983 28.02.11 - 07:39 Uhr

Klar kann schon im ersten Zyklus nach der Pille ein Ei springen. Manche sagen sogar,dass man da am fruchtbarsten ist...aber ob das nun stimmt???#kratz
Ich würde mal von einem 28-30 Tage Zyklus ausgehen,das wäre in etwa normal. Es kann natürlich auch sein,dass der erste Zyklus nach dem Absetzen lang wird,war bei mir allerdings nicht der Fall.
Ich würde erstmal bis Mitte März warten ob die Pest kommt und dann evtl nen Test machen.
Also ich bin jetzt gerade wieder im 2. ÜZ nach der Pille und bei mir zwickt es irgendwie ständig. Aber eher wenige Tage ohne Mittelschmerz! :-D Naja,was heißt Schmerz...es rumort ordentlich da unten!
Alles Gute!